Hunde und Silvester- Tipps zum Umgang für die Nacht

Die Zeit um Silvester und Neujahr ist für viele Hunde (aber auch für alle anderen Tiere) der pure Stress. Sind doch die vielen Knaller und Raketen die teilweise auch tagsüber ungewohnt oft abgeschossen werden für empfindliche Hundeohren ein Graus. Auch wenn einige Fellnasen gut geprägt sind und nicht schreckhaft erscheinen, ist es ein Irrglaube zu denken, dass dies an den Hunden spurlos vorüber geht.

Meine Franzi zum Beispiel kam mit 11 Wochen zu uns und war gegenüber Krach und störende Geräusche ziemlich abgehärtet. Doch als wir in Ihrer ersten Silvesternacht abends noch schnell eine kurze Pipirunde drehen wollten (gegen 18 Uhr) stieg vor Ihr eine Rakete auf, die Sie fürchterlich erschreckte. Die Nacht über blieb sie in Ihrer Box. Am nächsten Morgen passierte das Unglück gleich noch einmal… die Folge: Franzi schaute die nächsten Monate immer gen Himmel, sobald es einen Knall gab. Seit dieser Zeit ist sie geprägt für´s Leben… Schreckhaft gegenüber jeden Knall. Silvester ist für Sie die Hölle. Wir versuchen diese Zeit ihr so angenehm wie möglich zu machen.

Aus diesem Anlass habe ich Euch auf unserer Facebookseite um Eure Tipps gefragt. Vorab ganz lieben Dank für Eure rege Teilnahme!

von Claudia: Wenn man Aussenrolläden od. Fensterläden hat zumachen das es ein bisschen gedämpfter ist. Radio oder Fernseher aufdrehen normale Lautstärke. Wenn es zu still ist und die Raketen und Kracher gehen los ist das noch schlimmer. Und das wichtigste ist für uns, das wir bei unseren Hunden zu Hause bleiben . Unsere 2 süßen kuscheln sich dann gerne zu uns. So machen wir das zu Silvester. Hoffe das alle Hund es halbwegs gut Überstehen. HAPPY NEW YEAR 2015.

von Christine: Auf jeden Fall daheim bleiben und selber natürlich keine Knaller kaufen. Unser Rüde hat große Angst vor Knallern und unsere Hündin bleibt ganz ruhig, aber wenn der Rüde merkt, dass wir bei ihm sind, übersteht er es immer sehr gut. Schön ist es trotzdem nicht, vor allem wenn man bedenkt, dass viele Hunde heute wahrscheinlich trotz Angst alleine gelassen werden.

von Miri: Ich habe einen kleinen Verdacht und formulier den mal und hoffe, ich werde dafür nicht gekreuzigt: Bei manchen Hundebesitzern habe ich das Gefühl, dass sich der Stress und die Sorgen, die sie sich vor Silverster machen, direkt auf das Tier übertragen. Gerade bei Welpen, die erstmals Silvester erleben, gibt es keinen Grund, dass sie Panik bekommen sollten, wenn ihnen der Besitzer vermittelt, dass es dazu gar keinen Grund gibt, Knaller hin oder her. Meinen Hund muss ich jedes Jahr zu Silvester davon abhalten, zur Rakentenabschussrampe zu tapsen, weil er es so spannend findet. Ich nehme an, das hatte mit meine Naivität zu tun, als Winnie das erste mal mit uns Silvester feierte. Ich war Hundeanfängerin und kam gar nicht auf die Idee, dass er damit ein Problem haben könnte. Was haltet ihr vom meiner Theorie?

Antwort von Karin : Die ersten Jahre war es bei mir auch kein Problem, Aron wollte um Mitternacht immer mit in den Garten…im Alter wird mein Schäferrüde leider immer schlimmer ( er ist jetzt …regt sich sehr auf und bellt .

Antwort von Simone:  Die Antwort ist richtig. Sehe ich auch so. Meine bellt zwar beim knallen, aber ansonsten keine Probleme

Antwort von Petra: Ich sehe das ähnlich wenn ein Welpe da unvermittelt rein kommt lernt er das es kein Problem gibt aber je älter der Hund wird um so eher kann er Ängste entwickeln

Antwort von Andrea:  Das stimmt, war jahrelang bei uns kein Problem bis unsere Hündin um 14h Nachmittag vor dem Spital direkt einen Böller vor die Pfoten bekam (geschossen aus einem Fenster), seitdem ist es vorbei, sie hat Panik

Antwort von Ines: Ich habe unseren Balu immer mit ans Fenster genommen und mich ganz normal verhalten. Er hat auch heute mit knapp 16 Jahren keine Angst. Ist für total normal das es auch mal Laut werden kann. Hat sich auch als Welpe gerne bei allen Renovierungen betätigt. Die Klötze beim Laminat verlegen raus geklaut. Selbst Stichsäge und Bohrer fand er damals toll. Und er hätte alle Möglichkeiten gehabt sich in ruhigere Räume zu verziehen. Aber wenn Frauchen da ist , ist Alles toll und wenn Frauchen keine Angst hat, hat Balu das auch nicht. In diesem Sinne wünsche ich einen entspannten Übergang.

von Nicole: Nach fünf hunden habe ich festgestellt, das es am besten geholfen hat, die angst zu ignorieren, kein streicheln oder ahnliches. Ich habe meinen hunden ab dem abend davor kein futter gegeben und abends bekamen sie nen riesen kalbsknochen. Da sie hunger hatten, war der knochen wichtiger als das knallen. Sie haben mal gezuckt und geschaut, aber das wars. Vorher hab ich immer gestreichelt und versucht den hund zu beruhigen, was aber null genutzt hat im grunde. Denn wenn man streichelt oder ähnliches bestärkt man das verhalten und lobt es ja.

von Nicole: 13:00 Uhr große Waldrunde ( fernab von Vorknallern) danach Bachblüten Notfalltropfen ( gitb es in der Apotheke). Völlig relaxter Hund. 10 Jahre zitternden und bebenden Hund vorbei dank Bachblüten. Ich wünsche Euch und euren Hundis einen guten Rutsch :-))

von Dorothea: Wir machen nichts tuhen so als wäre nichts und reagieren nicht drauf die kucken uns an und da wir ja nichts machen legen die sich wieder neben uns hin und machen nichts da wir ja nicht reagieren kann das ja nicht schlimm sein sie vertrauen uns

von Stefanie: Bachblüten wirken wirklich Wunder!

von Carola: Habe für meine Bella SOS Bachblütentropfen aus der Apotheke besorgt und werde sie so gut es geht, vor dem Lärm abschirmen, hoffe es wird nicht so viel geballert, von mir aus kann es Kuhschei…. regnen

Bild eingesendet von Bettina Danke sehr!
Bild eingesendet von Bettina Danke sehr!

von Bettina: Wir bleiben auch zu hause unsere Hündin hat extreme Angst, der Rüde überhaupt nicht. Werden auch versuchen Sie abzulenken.

von Anja: Bei uns hab ich beim ersten Silvesternacht bei jedem Knall leckerlies gegeben , natürlich gabs an diesem Tag kein fressen aber super leckere Leckies . Und seit dem alles kein Problem ich nehme die sogar mit raus , denn sie kann es nicht haben das auch nur einer von der Familie draußen ist selbst wenn einer drinnen bleibt . Konsequenz Hund geht mit raus . Und sie ist locker völlig entspannt und wenn alles vorbei ist bekommst sie einen Riesen Knochen alle sind happy .
(Manch sagen dazu auch schußfest)

von Bettina: unser hund hat schon seit gestern Ängste bei geknalle
Sie geht nur zum Pippi machen raus. Im Garten will sie nicht frei laufen sondern rennt rein. Sie bekommt heute abend ihr liebingsessen und dann rollo runter und powerschmusen

von Patrick: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich mein Hund an mir orientiert. Erst wenn ich auf ihn eingehe und er merkt „hier stimmt was nicht!“ Dann wird er komisch. Einfach wie immer sein. Dann passt es bei ihm in jeder Lebenslage.

von Stefanie: Bachblüten Rescue Tropfen ohne Alkohol sind wahre Wundermittel, aber Maya reagiert auch sehr gut auf Phosphorus D12 Globulis. Entweder schon über den Tag verteilt in die Lefzen oder ein paar in den Wassernapf.
Falls eins der oben genannten Mittel nicht hilft: Bei akuter Angst geht auch Aconitum D12. Und wir bleiben zu Hause bei unserer Maya!

von Kathi: Meine Lucy hat zum Glück keine Angst,Sie hat nämlich schon im Welpenalter alles verschlafen !!!!Und das wird heute nicht anders sein!!!Am besten bei seinem Tier bleiben dann hat es auch keine Angst!!!!!

von Iris: Heute nachmittag noch schnell raus, und dann kuscheln ohne ende

Das Bild wurde von Diana eingesendet. Vielen Dank!
Das Bild wurde von Diana eingesendet. Vielen Dank!

von Diana: Meine 14 jahrige Hündin hatte als welbe schlechte erfahrung gemacht,für sie ist silvester sehr mit stress verbunden,ich denk jedes mal hr herz bleibt vor angst stehen,ich bleib daher immer zu hause,ab nachmittag brauch ich auch nicht mehr runder gehen mit ihr.also bleibe ich bin in die nacht munder und hoffe das es ruhiger wird das ich mit ihr schnell runder kann,und sie sich erleichtert.

von Claudia:

Das Bild wurde von Claudia eingesendet. Vielen Dank!
Das Bild wurde von Claudia eingesendet. Vielen Dank!

Wir bleiben mit Ginger daheim. Da fühlt sie sich am wohlsten und hat drinnen auch keine Angst wenn’s knallt.

von Katja: Conny hat zum Glück keine Angst.
Trotzdem sind wir mit einer Hundegruppe beim böllerfreien Silvester auf einem Gut in der Lüneburger Heide.

von Jana: Wir werden wie jedes Jahr um kurz vor zwölf ins Bett gehen! Wir machen dann denn Fernseher ein bisschen lauter und versteckten uns unter der Bettdecke! Unser kleiner Angsthase liegt in der Mitte und wir warten bis der furchtbare Krach vorbei ist! Wir wünschen allen kleinen und großen Angsthasen das ihr diese blöde Knallerei gut übersteht!

Von Renate eingesendet. Vielen Dank!
Von Renate eingesendet. Vielen Dank!

von Renate: Mein braunes Mädchen hat fürchterliche Angst. Ich geb ihr Notfall tropfen, das hilft zumindest ein bisschen. .

von Sissy eingesendet. Vielen Dank!
von Sissy eingesendet. Vielen Dank!

von Sissy: ich bleibe auch bei meinen zwei vierbeinern zuhause. mein rambo hat so große angst und zittert so fürchterlich, dass mir die tierärztin bachblüten empfohlen hat. Aber gemeinsam werden wir auch diese Nacht überstehen

von Karin: natürlich zuhause bleiben. Den Raum, den sie sich für diese Fälle bereits seit Jahren ausgesucht hat, schon seit dem 29.12. abgedunkelt lassen, da bereits seit diesem Tag geböllert wird. Beim Gassigang Brustgeschirr angelegt und an der Leine geführt.

von Corinna: hier ist es recht ruhig, aber die Fenster bleiben geschlossen und unser Lilly Bergamasker geht auch selbst nicht mehr raus bis morgen früh – war immer so. und wir sind bei ihr ganz gemütlich und vertraut, kuscheln sie wann immer sie will, sie darf sich auch verstecken…

von Sandy:  Unsere Dalmatinerhündin hatte jedes Silvester panische Angst. Eigentlich half nichts. Bei ihr bleiben, Rolläden zu, Musik anstellen, ihr einen Kauknochen geben… In der Stadt hat sie dennoch jede Rakete und Böller gehört und zitterte. Auch die Gesellschaft anderer, weniger ängstlicher Hunde half nichts. Erst als wir aufs Land zogen und sie älter wurde, war es besser. Sie hat sich selbst einen Platz im Keller gesucht, den wir ihr dann kuschlig eingerichtet haben, dort hat sie einigermaßen ruhig gelegen, bis das schlimmste vorbei war und sie schlafen konnte. In den letzten Jahren wurde sie krankheitsbedingt taub und hat Silvester nicht mehr als Grauen miterleben müssen. Leider ist sie dieses Jahr nicht mehr bei uns.

von Tanja eingesendet. Vielen Dank!
von Tanja eingesendet. Vielen Dank!

von Tanja: rollo runter, fernseh etwas lauter und ganz viel schmusen

von Carmen: Zuhause bleiben, Rollos runter, Musik an, Kuschelmöglichkeit im Schlafzimmer auf dem Bett ( Ausnahme ) und auch Kuschelmöglichkeit auf den Sofas ( Ausnahme ). Wir *Knallen* nicht, in der Umgebung ein Glück auch nicht enorm. Ruhe, Liebe und Rückzugsmöglichkeiten.

von Susanne: Zum Glück hat Emil keine Angst vor dem Geknalle und meine Katze nimmt es auch sehr gelassen. Bleibe aber natürlich auch zuhause bei meinen süßen.

von Tanja: Ich bleib Zuhause und um halb zwölf fahren wir auf die Autobahn da sind keine China böller.

von Tanja : Mein Hund bleibt zu hause.kennt das böllern.haben das schon geübt als er Welpe war.daher Raketen findet er toll.er ist ein jagtbeagle und bin stolz auf ihm.

von Christian: Tipp wenn es eine Transportbox gibt oder der Hund sich unter Tisch oder Eckbank verstekt dann Werft noch eine Decke drüber das giebt dem Waunzi
Mehr Sicherheit …

von Nici: Also unser Hund ist 9Monate und sehr verängstigt seit paar tagen. Wir verbringen Silvester bei meinen Eltern im Haus, weils da ruhiger ist und nicht so viele Idioten schießen. Dazu haben wir Globuli von der Apotheke gekauft und geben ihm das und hoffen, es beruhigt ihn!!!

von Angelina: Meine beiden katzen bekommen seit gestern rescue tropfen u haben ihre kuschelhöhlen an einem ruhigen platz. Dort verkriechen sie sich bei der ballerei. Nach schmusen ist ihnen in der situation nicht…

von Barbara: Wir bleiben auch zu hause mit unsere Mausi ….lotta hat keine Angst ….sie schaut aber verwundert ….deswegen ne lieber zuhause !!

von Verena: Unsre Pudelhündin hatte immer sehr Angst vor Knaller. Am liebsten und am ruhigsten war sie immer in einem kleinen Raum ohne Fenster.Die Türe offen, dass sie uns hörte.Es wäre uns nie in den Sinn gekommen sie allein zu lassen.Das ist mein Silvesterwunsch für alle Tiere. LASST EURE LIEBLINGE NICHT ALLEIN ………………….BITTE die Tiere leiden. HAPPY NEW YEAR 2015

von Mona eingesendet. Vielen Dank!
von Mona eingesendet. Vielen Dank!

von Mona: Meine Hündin filou ist total relaxt. Wir könnten sie an silvester problemlos allein lassen. (was wir aber nie tun!)

von Katja: wir feiern bei Freunden , nehmen unseren kleinen Liebling natürlich mit . Unsere Freunde haben auch eine Hündin . Wir knallen nicht und lassen unsere Lieblinge auch nicht alleine  NIEMALS !!!!

von Ramona eingesendet. Vielen Dank!
von Ramona eingesendet. Vielen Dank!

von Ramona: Rollos runter,Fernster zu,Fernseher an(wenn Knallerei losgeht etwas lauter drehen)ansonsten ablenken durch Ball spielen,Leckerli suchen usw. Bloß nicht bemitleiden oder zuviel trösten,dann schürrt man die Angst.In diesem Sinne wünschen wir allen hier ob Mensch ob Tier,einen guten Rutsch ins neue Jahr… Liebe Grüße Rocky und Frauchen

von Silvia: Bei uns ist Silvester jedes Jahr ein graus. Balu ist 5 Jahre alt ein Parson Russel und absolut Geräusche empfindlich. Knallt es ..bellt er…rennt durch das Haus. Wir haben alle Jalousien unten, alle Tueren geschlossen , laute Musik an, damit er so wenig Knaller hoert wue möglich. Jedes Jahr hoffen wir aufs neue das irgendein Beruhigungsmittel ihm hfen kann….bisher vergebens. Seit wir Balu haben gehört knallen verboten. …..

von Aloisia:  Ich habe 2 Chinesische Schopfhunde Filou und Ozzy. Filou der Powder Puff ist ein absoluter Hosenscheisser, wenn es um Schüsse, oder Autofehlzündungen geht. Ozzy unser Nackthund ist total lärmfest. Interssiert ihn alles nicht. Wir bleiben seit wir die Hunde haben zu Hause. Wir drehen in allen Räumen Licht und Radios auf, schliessen die Jalousien und setzen uns ohne Filou zu bedauern oder zu trösten hin und lesen, bzw. plaudern oder wir spielen mit Ihnen. Wir gehen auch um Mitternacht nicht auf die Terrasse um das entbehrliche Spektakel zu sehen. Wir würden unsere Buben niemals zu Silvester alleine lassen.

von Manuela: Wenn der Hund Angst hat in einem Raum verbringen wo er mehr Ruhe hat.Unser hat keine angst er geht sogar mit raus aber es ist nicht jeder Hund gleich.Wie gesagt Rückzugsmöglichkeiten bieten unser alter Hund verkroch sich unter der Decke das hab ich auch gelten lassen

von Kathys: wir müssen unsrem wieder Beruhigungsmittel geben da er extreme Angst hat!
Nächstes Jahr fahren wir auf jeden Fall wieder in die Berge zu nem Knallfreien Hundesilvester!

von Claudia eingesendet. Vielen Dank!
von Claudia eingesendet. Vielen Dank!

von Claudia: Unserer wird zugedeckt bis zur nasenspitze und wir kuscheln sowie jeden abend damit er es ertraeglich hat wird alles zu und die rollos runtergemacht und ganz sachtes licht angemacht.das beruhigt wenn er gestreichelt und geknuddelt wird

von Nina: Meine erste Hündin hat Silvester geliebt da war immer Party angesagt. Zum knallen musste sie raus und alle Nachbarn und Freunde abschlabbern, keine Spur von Angst. Meine 2 jetzt finden es sehr schrecklich und wir haben ein Beruhigungsmittel da . Situation hat sich geändert ich muss heute Nacht arbeiten also kein Beruhigungsmittel sonder sie kommen mit und können in einem Raum schlafen in dem sie vom Knallen nix mitbekommen

von Ricarda: Mein hund hat keine probleme mit knallern, die machen ihm zum glück garnichts! Er schaut den raketen interessiert beim explodieren zu
Ich selber lass aber keine laufen.

von AngelikaAlso bei uns schießen sie immer mal wieder und unsere Hündin sitzt im Eck auf dem Sofa und hächelt. Das geht jetzt die ganzr Zeit so und die anderen bellen kurz. Wir sind immer Zuhause.

von ConnyEinfach so tun als wäre es ein normaler Tag. Wenn’s draußen mal laut wird, z.B. beim Spaziergang ganz normal sein. Unser Hund beobachtet mich nämlich ganz genau. Auf alle Fälle heute keinen Freilauf, Leinenpflicht! ,

von Ilona: Mein Murphy hat keine Angst geh rechtzeitig mit deinem Hund raus lass ihn aber an der Leine nur der von meiner Tochter er legt sich bei mir in s Badezimmer das ist der Ort wo er nicht soviel mit bekommt

von Renate : Tja unser Rüde hat keine Angst wenn bei uns gegenüber auf der Wiese geknallt wird muss er von weitem schauen was passiert dann stehen wir bei uns auf dem Bürgersteig und er schaut zu

von Melanie: Also bis jetzt toi, toi, toi! Mein Paul kommt aus Griechenland und Sylvester hat er von Anfang an cool gesehen! Den stört die Knallerei überhaupt nicht! Er liegt immer ganz brav in seinem Bett und pennt! Mir wurde gesagt, wenn der Hund Angst hat, ihn trotz allem ignorieren, denn wenn wir ihn streicheln oder sogar hoch nehmen verstärkt es die Angst! Wünsche allen einen guten Rutsch!

von Iris: Würde meinen Liebling niemals alleine lassen.Er ist zwei Jahre alt und an Silvester ziemlich schreckhaft

von Gerald: Wir haben vier Labimädels in unserem Haus. Jeder unserer Süßen reagiert verschieden.
Alphahündin Amelly wurde am liebsten mit den Raketen mitfliegen, gegenüber Nina, ehemalig mit Wesenstest und auch Schusstest, fürchtet sich seit einigen Jahren sehr.
Seit einigen Jahren holen wir bei unseren Tierarzt ein leichteste Medikament und sedieren ein wenig.
Dadurch schlafen die Wauzis Stressfrei über die Silvsternacht, zusätzlich schließen wir die Balken.
Fini und Frieda , 2 Jahre alt, haben noch wenig sowie kaum negative Erfahrung mit der Kracherei.
Um hier nichts negatives zu verknüpfen werden auch die Jüngsten ganz latent sediert damit auch Nina nicht wieder unruhig wird, falls die Jungen nervös im Haus umherlaufen.
Somit hoffen wir auf eine Silvesternacht mit wenig Krach, alles Liebe und alle Vierbeinerfreunde

von Sabine: Mein fast 15jähriger Hund hat so grosse Angst, das er nicht aufs Klo gehen kann. Da er schon schlecht hört mache ich es so, dass er zwischen uns auf der Couch liegt, wir alle Lichter im Zimmer eingeschalten haben und den Fernseher sehr laut aufdrehen. Wenn es geht lege ich ihm auch noch den Polster über den Kopf, so bekommt er nur die Recketen mit die ganz nah krachen. Wir versuchen, uns normal zu verhalten. Da kein Besuch da ist und wir zu Hause sind, ging es in den letzten zwei Jahren ganz gut. Da wir heuer noch einen 5 monatigen Hund dazuhaben, werden wir sehen wie es funktioniert. Meine Erfahrung hat gezeigt, die Hunde brauchen so viel Ruhe und Normalität wie möglich.

von Heide: Man soll sie ja nicht beruhigen und bemitleiden- ich tu das trotzdem, so gut es geht, bekommt um Mitternacht einen Knochen, da ist er abgelenkt

von Gudrun: Hallo ihr lieben,ich hatte bis jetzt vier Hunde und bis auf eine Hündin hatten alle kein Problem mit Silvester.Im Gegenteil,die drei waren jedesmal beleidigt,wenn sie um Mitternacht nicht mit nach draußen durften um sich alles anzusehen.Die vierte hat sich nur in ihren Korb gelegt und gewartet,bis alles vorbei war.Angst hatte keiner meiner Hunde,aber ich glaube,das das nicht unbedingt der Regelfall ist.

von Doreen : Wir bleiben daheim unsere wird ganz nervös und hat Angst trage sie dann auf den Arm dann ist sie nicht mehr so nervös ist halt auch praktisch da sie klein ist..

von Kerstin: Also unser Hund mag sogar Silvester. Wir nehmen ihn nicht mit raus er schaut immer aus dem Fenster.

von Beate: Ich habe 1 Mops der wird 4 und ein Puggle er wird 2 Ich bin sehr froh das beide die Knallerei völlig ignorieren. Liegen sehr relext und schlafen weiter.Auch wenn wir Gassi gehen ignorieren Sie die Knallerei.Der Mops läuft sogar ohne Leine.

von Ulrike: Die wauwies auf keinen Fall allein lassen bleibt bei Ihnen

von Gisela: Ich mach die Rollos runter und nehm meine Sheila auf den Schoß und rede ihr gut zu und dann gebe ich ihr ein Leckerli vielleicht wird es dann besser !!!

von Susi: Wir haben unter unseren Hunden eine inzwischen sehr alte Hundedame, die solche Angst hat, dass sie trotz Medikamente vom Tierarzt richtig, richtig leidet. Wir versuchen ihr zusätzlich mit Abdunkeln der Räume, Musikberieselung und so weiter zu helfen. Was ihr die letzten Jahre am meisten geholfen hat war das Verdampfen von Bachblütenglobulis und Cannabis Globulis (legal aus der Apotheke, da homöopathisch) im Stövchen. Ach ja,… Und dass wir da sind, versteht sich natürlich von selbst.
In diesem Jahr spielt dann ihr Alter auch eine positive Rolle, da sie schlichtweg schlechter hört.

von Buffy: Wir bleiben zu Hause bei unseren zwei Hunden und zwei Katzen. Unsere Hündin hat furchtbare Angst. Habe ihr von einer Heilpraktikerin eine Bachblütenmischung mischen lassen, die sie seit einer Woche bekommt. Zusätzlich habe ich von Adaptil einen Zerstäuber in der Steckdose. Hoffe, es bringt was.

von Gaby: Meinem Hund ist das Böllern sowas von egal, und meine Katzen stehen auf dem Fensterbrett und staunen. Aber sie sind ja auch bei mir und wissen, bei mir sind sie sicher

von  Bri Scha eingesendet. Vielen Dank
von Bri Scha eingesendet. Vielen Dank

von Bri Scha Unsere Roya nimmt es gelassen hin,auch wenn sie ein ängstlich Hund ist. Aber alleine lassen wir sie auf keinem Fall. Wir feiern im kleinen Kreis und sie kommt mit, mit Sack und Pack

von Conny: zu Hause bleiben in der gewohnten Umgebung und unsere beiden haben einen „sicheren“ Platz, den sie aufsuchen können, wenn sie Angst haben, der ist ruhig und abgeschottet.

von Franziska eingesendet. Vielen Dank!
von Franziska eingesendet. Vielen Dank!

von Franziska: Bei uns gibt’s fürs Kind nur kleine Vulkane und römische Lichter ohne Knall mit Wunderkerzen. Bin kein Freund von der ballerei. Unsere Hündin schlägt draußen an wenn’s knallt und bellt kurz, nix ungewöhnliches sie bellt auch im Dunkeln Sträucher an sie hockt in ihrem Körbchen und verpennt alles sie stört es nicht, wir wohnen über einer alten gaststätte wo im großen Saal der dorf Beat freitags ist und ist Lärm gewöhnt unsere Katze interessiert es auch nicht annähernd. Wir konnten beide ohne Probleme allein lassen zu Silvester tun wir aber nicht.

von Ira: Hallo zusammen, wir haben das große Glück, dass Bo überhaupt keine Angst vor den Böllern hat. Was aber in der Vergangenheit geholfen hat, einfach von ABBA Happy New Year ganz laut laufen lassen und alles wird gut. In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Rutsch!

von EviMeiner hat keine Angst wir haben nie ein großes Theater gemacht ,bleiben natürlich bei ihm zu Hause und verhalten uns ganz normal

von Irmela eingesendet. Vielen Dank!
von Irmela eingesendet. Vielen Dank!

von Irmela: Ich bleibe schon seid 11 Jahren mit meinem Willi daheim..wir leben ganz alleine , sind ein Eingespieltes Tim…ich schließe alle Fenster u.lasse alle Rollos runter,sodass Willi nicht noch die hellen Raketen ansehen muss..er hat Riesen Panik ..
Mache den Fernseher lauter..und bin für ihn da..Medikamente dagegen gibt es bei mir keine..da Willi eine Kranke Bauchspeicheldrüse hat.
Also gibt es nichts ,was ihn gefährden könnte..

von Silvia: Meine Amy hat keine Angst und schaut sich das Geschehen vom Fenster aus an. Nur Heuler sind ihr unangenehm. Trotzdem lasse ich sie Silvester nie allein und wir tun auch so als wenn alles normal ist. Da sie jedoch an Leine gehen muss ( sonst nicht) weiß sie, dass estwas anders ist.
Viel Erfolg mit den ängstlichen Tieren. ♡

von Lotta: als Welpe, also im vergangenen Jahr, war ich „schussfest“. Heuer ängstige ich mich sehr. – Und hier – in Berlin – wird viel geknallt… Herrchen versucht, mich abzulenken. Mit Spielen

von Kerstin: Wenn es richtig los geht mit der Knallerei läuft mein Labbi unruhig hin und her oder verkriecht sich,. Ich mache die Jalousien runter und die Musik etwas lauter, dann geht es einigermaßen. Ist ja zum Glück nur einmal im Jahr… Allen einen guten Rutsch

von Michi:  Ab ins Badezimmer und Radio aufdrehen.
Aber auch bachblüten Tropfen helfen

von Silke: unsere Tiffy hat schon in der Zeit davor große Angst wenn die Knaller verkauft werden und es einige dann ausprobieren. Man kann sie nur ruhig stellen mit einer Decke über dem Kopf hinter der Coach zu Hause

von Ute: Unser armer Kerl hat furchtbare angst und bekommt seit Weihnachten 3mal am Tag 15 Rescue (Bachblüten) Tropfen.Um 12 heisst es bei uns Rollos runter Musik etwas lauter.Wenn das alles nichts hilft verbringe ich die Zeit von 12 bis es ruhiger wird mit einem Glas Sekt für mich und dem Hund auf der Kellertreppe weil er sich da sicherer fühlt. Guten Rutsch allen hier.

von Andrea: Habe einen guten tipp unserer tierärztin bekommen. Da unsere alte hündin herzkrank war u tabletten nehmen mußte war es unmöglich weitere medis zu geben. Leider habe ich jzt wieder eine hündin die sich schrecklich fürchtet. Ich gebe ihr ab nachmittag immer wieder ein paar schluck bier. Das ist weniger schädlich als medis und wird vom körper schnell wieder abgebaut. Sollte euer hund das bier nicht wollen…ein paar kugeln trockenfutter dazugeben. Bis mitternacht alle 2 bis drei std wiederholen. So wird die silvesternacht nicht mehr zum absoluten horror.

von Meike:  meiner hat tierische Angst und da ich heute Spätdienst und morgen Frühdienst habe bleibt er bei einer Nachbarin und dort ist er immer mit auf dem Sofa. Da hat er es gut. Von Medikamenten halte ich nichts.

von Judith eingesendet. Vielen Dank!
von Judith eingesendet. Vielen Dank!

von Judith: Das ist mein Angst Hase

von Jasmin: Machen über Silvester immer Landurlaub, denn Silvester in Berlin mute ich meinem Hund nicht zu. Letztes Jahr hatte er Angst, aber da hatte ich ihn auch erst 2 Monate… Während der Fußball-Wm haben wir fleißig trainiert und jetzt kommt er bei jedem Knall an und will nen Leckerli haben und alles ist gut. War lange Arbeit aber ich denke, dass dieses Jahr Silvester viel entspannter abläuft. Kauzeugs und Leckerlies liegen bereit . Außerdem hilft Rolladen runter bzw Raum abdunkeln Radio oder Fernsehen an als alltägliche Geräuschkulisse, Rescuetropfen mit Bachblüten. Vorsicht bei Beruhigungsmitteln, denn diese lähmen oft den Körper,man denkt die Tiere sind ruhig dabei sind sie innerlich total panisch können es nur nicht mehr ausdrücken und die Angst steigert sich von Jahr zu Jahr, dann lieber Homöopathie, aber die dann bereits nen paar Wochen vor Silvester beginnen, damit sie richtig wirken kann… Ich selbst habe das Thundershirt nicht probiert aber eine Bekannte von mir ist vollkommen begeistert von der Wirkung.

von Judith: Mein Hund hat sehr sehr viiiiel Angst vor den Knallern. Sie versteckt sich immer unter dem Bett und Zittert ganz doll

von Lydia: Ich bleibe bei meinem alten Hund und probiere Ihn zu beruhigen

von Nadja:  bei meinen beiden hat nur einer etwas angst der den ich erst ein jahr habe maches aber so wenns knallt draussen sage ich uiii wi schöön ohhh isch das schöön dann kommt di di keine angst hat schauen und ihn nimmt es dann auch wunder und so funktioniert es noch recht gut er verkriechts sich danach nicht mer!

von Caroline: Der Hund ist bei mir nicht das Problem aber meine Katzen leiden darunter

von Ute: Gehe immer auf ein Party wo mein Hund mit kann. Zeige immer Begeisterung wenn es knallt, damit er merkt, dass es nichts schlimmes ist. Er glaubt es nur nicht immer, aber nur nicht bedauern.

von Su: Auch wir bleiben selbstverständlich bei unseren Hunden. Böller und Knaller hat es bei uns noch nie gegeben und wird es auch nicht. Jedes Jahr um die gleiche Zeit verabreichen wir unsere entsprechende Bachblütenmischung und Globulis, so dass unsere 16 Pfoten etwas entspannter sind. Doch etwas neues kommt dieses Jahr noch hinzu, wir als THP sind gespannt wie es wirkt (natürlich ohne Medikamente) und berichten darüber gern im neuen Jahr.

von Birgit: Als ich meine Püppi noch hatte, haben wir am Fenster geschaut und sie wußte, wo der Krach herkommt. Da blieb sie ruhig neben mir sitzen.

von Melly eingesendet. Vielen Dank!
von Melly eingesendet. Vielen Dank!

von Melly:  Meine haben keine angst sie schauen zu hab jedes jahr sie daran gewöhnt indem meine Kids Knaller los ließen vor dem Haus.

von Jasmin: Unser Jack hat keine Angst….er würde einige Knaller jagen.

von Anna: Mischa ist seit gestern bei Freunden, wenig Häuser , geschossen wird etwas weiter ca 10 min um Mitternacht. Das geht.
Haben alles ausprobiert, nichts genützt !

von Nina: Jacky bleibt nicht alleine Zuhause ich bin bei Ihr durch die große Angst die sie hat bekommt sie sie perlen damit sie etwas ruhiger wird.
Ich stelle Ihr immer an Silvester die hundebox aus dem Auto hin da sie sich darin Sicherer fühlt

von Katharina: Unsere war von klein auf immer auf der Baustelle dabei… Der macht Lärm, Krachen und Knaxen nix aus… Beim ersten Feuerwerk hab ich ihr damals gleich Leckerli gegeben und so mach ich das auch jedes Silvester… Draußen paar Leckerli geben (extra gute) und wenns ihr zu viel wird, geht sie von alleine rein und legt sich hin….
Bei unserem Pflegi ist es das erste Silvester… Schau ma Mal…
Viel Glück fürs neue Jahr und starke Nerven für die Angstfelle!!!

von Carmen: Ja ,meine erste hundin hatte auch keine Angst, sie kam silvester auch meistens mit raus, nur kurz versteht sich wegen den ohren.
Meine jetzige Hündin, sie kommt aus Griechenland, hat ganz furchtbare angst ,aber gute Bekannte haben auch einen ängstlich en Hund und die sind auf die idee gekommen, mit den Hunden einfach ab auf die Bahn und spazieren fahren, da es sich für mich gut anhört ,habe ich spontan entschlossen, es mal aus zu probieren, wird bestimmt lustig, werde dann berichten, ob es entspannter war für die Fellnasen.
Euch allen einen guten Rutsch für eure Fellnasen, nicht all zu viel Stress. Kommt gut und besinnlich in s neue Jahr. Glg

von Ingeborg: Meiner ist zuerst auf krawall gebürstet bellt weil er es noch nicht einordnen kann,ist eben halt ein Malinois aber um so mehr es knallt um so ruhiger wird er,besser gesagt das stört ihn dann nicht mehr…Da er auch noch keine schlechte erfahrung gemacht hat mit der knallerei….Ich hoffe das das auch so bleiben wird…..

von Bettina: Um Angst zu haben muss er keine schlechten Erfahrungen gemacht haben. Ich hab auch ne Mali Hündin und so bald es kracht is se weg…

von Katharina eingesendet. Vielen Dank!
von Katharina eingesendet. Vielen Dank!

von Katharina: Unsere hatte als sie klein war nie angst bis es einmal so geknallt hat das sogar die Scheiben vibrierten, danach war es vorbei jetzt bleiben wir zu Hause kuscheln mit ihr und benehmen uns ganz normal, sie weicht uns nicht von der Seite Wir machen alles dunkel und machen ihren schlafplatz fertig damit sie sich zurück ziehen kann.Tabletten hatten wir auch mal probiert, sind wir aber nicht so begeistert von, weil der hund zwar ruhig ist, aber sein Kopf nicht benebelt ist, also er bekommt alles mit 😐 nur der Körper entspannt 😐 und das ist noch schlimmer, wenn er alles mitbekommt aber sich nicht verstecken kann 😐 Deshalb das Prinzip ganz normal sein und dem Hund die Möglichkeit geben sich zu verstecken Ich geh auch mal mit ihr raus damit sie es sieht und bellen kann wie ne grosse Für unser Riesenbaby ist das Prinzip Hauptsache wir sind da und sie kann mit uns kuscheln auch wenn sie in dem Moment denkt sie ist ein schosshund

von Sabine: Meine Mopsrüden haben zum Glück überhaupt keine Angst. Aber ich kenne das, hatte früher einen Dackel, der fast verrückt vor Angst würde. Dunkles Zimmer und die Möglichkeit geben, dass sie sich verkriechen können. Und Rescue Tropfen und natürlich hoffen, dass der Zauber bald vorbei ist.

von Nici: Dazu viele Streicheleinheiten und ganz wichtig selbst ruhig bleiben!!!

von Nicole: Am Nachmittag nochmal gaaaanz lange spazieren gehen und müde toben und zusätzlich Notfalltropfen schon zwei Tage vorher

von Simone: Meine Maus ist da unkompliziert. Wir feiern bei Freunden. Da ist sie dabei, gehts auch raus bei der Knallerei. Ich nehme sie da nur auf den Arm und sie schaut den Raketen interessiert hinterher.

von Andrea:Wir bleiben auch zu Hause. Alles verdunkeln, drinnen Licht und Musik – da lässt es sich ertragen. Wir hoffen dass es heuer ein wenig besser ist als in den vergangenen Jahren.

von Kathryn: Ich bleib zuHause so dass meiner Hund sicherheit hat

von Ulrike: Wir verbringen Silvester in der gewohnten Umgebung. Dort ist meine Hündin völlig entspannt

von Ulrike: radio ein unterm bett bachblueten

von Inge: meine beiden haben gott sei dank keine angst, aber wir wohnen auch ländlich

von Kerstin: Wir auch. Zuhause ohne Böller und ne Höhle unterm Schreibtisch bauen.

von Dolores: Ich lass meine Süsser König nicht alleine er geht zu meiner Nachbarin die schaut ganz toll auf ihn da ich heute arbeiten muss normaler weise nehme ich ihn mit zur Arbeit aber heute ist es zu strub also darf er zu meiner Lieben Nachbarin dort hat er es schön und es ist ganz ruhig dort und meine Büsis sind zu Hause denen geht es gut als Belonung gibt es Crevetten dass lieben sie

von Silvi:  meine 13 JährigeSetterhündin hat tierisch Panik geht auch nicht raus man kann sogar ihr Herz schlagen hören so laut und hart schlägt es sie bekommt Dope vom Tierarzt heute Nachmittag und wir bleiben zuhause ist ihr letztes Sylvester sie hat Krebs inoperabel da stehen wir ihr natürlich bei

von Micha: Emma bekommt keine Tropfen oder so was.Ich kann ihr immer die Angst vor etwas nehmen wenn ich bei ihr bin,un beim Staubsauger.Ich habe ganz wenig buntes Feuerwerk geholt und werde um sobald es dunkel ist mit ihr rausgehen und die Sachen. anzünden.Viel mehr machen mir Idioten sorgen ,die Böller in Tiernähe werfen könnten.

von Cornelia:  Wir waren gaaanz früh draussen..dann koche ich meiner Hündin seit gestern den Tee von Yaspis,Zyklene,erhält sie seit Weihnachten(Bachblüten SOS Tropfen und Yaspis Duftöl sind auch schon parat) und so bleibt uns nichts anderes als abzuwarten und zu hoffen, dass es in diesem Jahr nicht Horror wird.

von Anja: Ich gehe nicht aus dem Haus zum Knallen .Im hintergrund bissel Musik und vorallem ablenken mit Spielen. Schmusen hilft Micky auch

Ganz lieben Dank an alle Einsendungen! Wer noch etwas hinzu fügen mag, kann dies hier gerne kommentieren.

 

Ich wünsche Euch allen einen guten und entspannten Rutsch in das neue Jahr!

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

waelzen

Warum wälzen sich unsere Hunde so gern im Dreck?

Wer kennt es nicht? Der eigene Hund tobt und rennt über Felder und Wiesen. Plötzlich …

stoffmasken-muell-gefahr

Achtlos entsorgt: Corona-Masken gefährden Hunde und andere Tiere

Der Beginn der COVID-19-Pandemie liegt mehr als ein Jahr zurück – trotzdem bestimmen die von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.