2 Lieblingsrezepte für Hundekekse

hundekekseDiese 2 Rezepte wurden uns zugesendet. Einfach und schnell nachzumachen. Probiert es aus!

1000 Dank für diese Rezepte an Miriam Brandt mit  Ihren Feinschmeckern Lucy und Nemo!!!

1. Rezept  Fleischkekse

Gebraucht werden :

  • 200g Rinder-, Pferde- oder Lammhack
  • 400g dunkles Mehl
  • 100g Haferflocken
  • 2 Eier
  • etwa 120ml Fleischbrühe

Alles gut vermischen und etwa 1cm dick ausrollen. Nach belieben in Vierecke schneiden oder Formen ausstechen. Etwa 45 Minuten bei 180 Grad backen.  Nachtrocknen lassen.(heisst Tür ein Stück auf und noch in der Wärme im Ofen lassen ,wenn dieser aus ist) Halten super lange!

 

2. Rezept Möhren Taler

moehrentaler-masseGebraucht werden :

  • 300gramm Vollkornmehl
  • 2 kleine Gläser Möhren (Babynahrung die Gläser)

Alles zusammen verkneten ! Wenn zu dich oder zu flüssig je nach dem Wasser oder moehrentaler-teigMehl zugeben !(nach belieben kann man auch Leberwurst oder pürrierte Hähnchenbrust mit reinmengen allerdings gekocht,  dann brauch man aber mehr Vollkornmehl sonst werden sie zu flüssig !) Teig ausrollen und nach belieben Formen oder austechen (ich nehm kleine Pinnchen und stech den teig in kleine Runde Kekse aus)…Auf einem Backblech bei 180 grad ca 20-30 Minuten backen ! Kekse gut Nachtrocknen lassen (nach dem Backen im Ofen lassen ,Tür ein stück auf )….Halten super lange !

Wenn Ihr selber ein prima Rezept auf Lager habt, was Ihr der Allgemeinheit nicht vorenthalten wollt, so zögert nicht und an kontakt@hund.info zu schreiben.

Wir freuen uns!

 

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Hundekuchen Grundrezept

Im Tierhandel sind unglaublich viele verschiedenen Hundekuchen und -kekse erhältlich. Schaut man hier einmal die …

Wie füttert man einen Allergiker-Hund?

Während die meisten Hunde jegliche Nahrungsmittel problemlos vertragen, reagieren manche Vierbeiner allergisch auf bestimmte Zusätze. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.