Rezepte für Hunde mit sensiblem Magen

Es gibt Hunde, die haben einen sensiblen Magen und müssen überwiegend mit Schonkost ernährt werden. Es kann aber auch einmal vorkommen, dass sich der vierbeinige Liebling den Magen verdorben hat oder an einer Magendarmgrippe leidet. Auch dann ist magenschonende Kost angesagt, die keine reizenden Zusätze und nur leicht verdauliche Zutaten enthält.

Grundlagen: Hühnchen, Reis und Frischkäse

rezept-sensibler-magen-hundGrundsätzlich sollen Allergiker-Hunde mit empfindlichem Magen und solche, die an einer Magenverstimmung leiden, von den drei Hauptnahrungsmitteln Hühnchen, Reis und Frischkäse ernährt werden. Diese Zutaten sind leicht verdaulich, enthalten keine Zusatzstoffe und werden von den meisten Hunden sehr gut vertragen.
Das Hühnchen sollte stets gut gekocht oder gegart werden, dabei wird auf Gewürze streng verzichtet. Der Reis wird ebenfalls lange gekocht und mit Frischkäse ohne Zusätze verfeinert. Hüttenkäse, auch Körniger Frischkäse genannt, ist eine Sorte, die meist ohne Gewürze und Zucker auskommt.
Halten die Magenbeschwerden länger an, kann man als Vitaminzusatz eine gekochte Möhre hinzufügen. Um Abwechslung in den Speiseplan des magenempfindlichen Hundes zu bringen, können zusätzlich mageres Putenfleisch, Magerquark, Haferflocken sowie Honig und ein wenig Bierhefe verfüttert werden.
Anhaltende Magenprobleme beim Hund müssen allerdings stets vom Tierarzt abgeklärt werden.

Schmackhaftes Hunderezept mit Hüttenkäse

Dieses Rezept eignet sich prima für den sensiblen Hundemagen, kann aber auch bei Durchfall eingesetzt werden, um Dehydrierung und Vitaminmangel vorzubeugen.

Zutaten:

1 Tasse geriebene Möhre
1 Tasse Hüttenkäse
1 Tasse Rundkornreis
1 EL Leinsamen
1/2 Apfel, fein gerieben

sensibler-magen-hundDen Rundkornreis in Wasser kochen, bis er gar ist. Anschließend mit dem Hüttenkäse, der Möhre und dem Apfel vermischen. Etwas Leinsamen unterrühren. Wenn Zimmertemperatur erreicht ist, an den Hund verfüttern.

Einfache Schonkost mit Babybrei
Babybrei ist ein Lebensmittel, welches Hunde mit empfindlichem Magen ebenfalls sehr gut vertragen. Ein hervorragender Zusatz sind Bananen. Diese haben eine regulierende Wirkung auf die Verdauung des Hundes: bei Durchfall helfen sie, den Hundekot anzudicken und den Wasserverlust zu minimieren, bei Verstopfung bringen sie die Verdauung wieder in Gang. Babybrei mit einer Banane ist also eine perfekte Kombination für eine magenschonende Hundemahlzeit.

1 Glas Babybrei mit
1/2 Tasse Haferflocken, zart oder Haferkleie
vermischen.
Eine Banane
zerdrücken und untermischen.

hund-schonend-fuetternIn einem Topf auf dem Herd leicht erwärmen und anschließend direkt in den Hundenapf füllen.

Aus diesen Zutaten lässt sich übrigens auch prima ein Keksrezept herstellen: Dafür mischt man einfach eine größere Menge Haferflocken oder -kleie zu der bereits vorhandenen Masse, bis ein fester Teig entsteht. Aus diesem kann man Kekse ausstechen und 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen. Diese Kekse lassen sich ein paar Tage lang aufheben, sodass sie besser portioniert werden können – besonders bei Hunden mit Magenproblemen kann das sehr hilfreich sein, da diese häufig keinen großen Hunger verspüren.

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Wasservergiftung beim Hund: Ursachen, Anzeichen und was getan werden kann

Im Sommer und auch, wenn Mensch sich aufgrund sinkender Temperaturen schon lange nicht mehr in …

Rund um: Naturmoor für Hunde und andere Haustiere

Die Palette der Produkte in der Tiermedizin und Tierpflege, die auf Haustier- beziehungsweise Hundebesitzer wartet, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.