Komponenten eines Hundes

Beschreibung eines Hundes

Neben der wissenschaftlichen Anatomie des Hundes kann man wie oben abgebildet die einzelnen „Komponenten“ unserer geliebten Hunde auch darstellen 🙂

Kopf: „Superhirn mit Knochenwiederfindzentrum und integriertem Komm ich oder komm ich doch nicht Schalter“

Augen: „Niedliche Knopfaugen fĂŒr dem Hab mich ganz doll lieb und fĂŒtter mich – Blick“

Nase: „Leckeri – AufspĂŒrgerĂ€t“

Brust:„Riesiges Herz, das immer am rechten Fleck sitzt“

Pfoten: “ Vier Pfoten mit eingebauter Immer-an-deiner-Seite-Mechanik“

Bauch: „kann manchmal auch laut knurren“

Schwanz: „StimmungslagenĂŒbermittlungsanzeiger“

Ohren: “ Putzige Ohren – ich verstehe alles und jede Sprache“

Teile wenn es Dir gefÀllt:

Siehe auch

StĂ€rkung der AbwehrkrĂ€fte…

Eines der GrĂŒnde, warum Hundebesitzer bessere AbwehrkrĂ€fte haben… 🙂 Warum Hunde neben der BegrĂŒĂŸung Menschen …

Ball werfen, aber nicht wegnehmen…

Wer kennt das nicht… Ball werfen mit Hund ist ein tolles Spiel, wenn es nicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert