Hopfen am See – toller Urlaubstipp für den Urlaub mit Hund

Urlaub mit dem Hund machen die meisten Hundebesitzer gerne. Direkt am Hopfensee, eingebettet in die idyllische Landschaft des Ostallgäus, liegt ein Paradies für Menschen und ihre Zweibeiner: Hopfen am See.

Aktiv und fit im Urlaub

Bekannt ist die Umgebung von Hopfen ja vor allem Windows-Usern: in Windows 7 wurde das Bild des Hopfensees als standardmäßiges Hintergrundbild eingestellt und hat so den Weg auf viele Computer-Desktops weltweit gebracht. Der See lädt Zwei- und Vierbeiner zum Planschen und Relaxen ein, aber der Aufstieg zur Burgruine Hopfen ist die Mühe wert: von oben haben Herrchen und Frauchen einen wunderbaren Ausblick – und für den Vierbeiner ist der Spaziergang ein wahres Vergnügen. Ein Rundgang um den Hopfensee ist einen wunderschöne kleine Wanderung mit ca. 7 km Länge. Alles flach und barrierefrei  ist diese Runde auch für wackelige Beine machbar.

Im Winter ist Hopfen am See ein herrlicher Startpunkt für Langlauf-Action: im Ort gibt es eine Fülle von Loipen für Anfänger bis Profis. Neben Schis können die Urlaubsgäste hier auch Schlitten zum Rodeln ausleihen.

Die Sommersportler freuen sich neben dem Planschen im kühlen Nass eines der wärmsten Voralpenseen auch über eine Runde mit dem Tretboot – oder über das Angebot der Surfschule, in der Urlaubsgäste und Einheimische gemeinsam windsurfen und sich im Stand Up Paddling üben. Zudem kommen auch Angler voll auf ihre Kosten. Spaziergänger genießen mit ihren Fellnasen die Zeit am Hopfenseerundweg, der sie in rund eineinhalb Stunden um den See führt und zum Beobachten von Haubentauchern und Blesshühnern im Schilfbereich einlädt.

 

Wellness am Hopfensee

Als Kneipp- und Luftkurort erfreut sich Hopfen am See großer Beliebtheit unter den Touristen. Mit seinem südländischen Flair wird Hopfen von den Einheimischen auch gerne als Riviera des Allgäus bezeichnet: das Bilderbuchpanorama der Alpen und der Blick auf Schloss Neuschwanstein tun hierzu ihr Übriges.

Abenteuer Camping oder doch Luxus im Ferienhaus?

Hundefreundliche Campingplätze gibt es gleich zwei vor Ort: den Campingplatz am Haus Guggenmoos für alle, die einen rustikalen, abenteuerlichen Campingtrip lieben. Wer gerne campt, es aber luxuriöser mag, dem sei der fünf Sterne Campingplatz Hopfensee empfohlen: hier sind Wellnessangebote und andere Annehmlichkeiten inklusive und das wichtigste: Hunde sind willkommen!

 

Hopfen und Malz – Gott erhalt’s!

Auch kulinarisch hat Hopfen einiges zu bieten: an der Uferpromenade der Allgäuer Riviera finden sich wunderbare Gasthäuser und Bars. Aber auch innerorts wartet so manches Schmankerl auf die Besucher. Ein besonderes Highlight ist der Bio-Brunch im Biohotel Eggensberger; Liebhaber des Geforenen kommen im Eiscafé Seaside auf ihre Kosten, in dem es auch ein Mal pro Monat einen Livemusik-Abend gibt. In der Saison ist außerdem jeden Donnerstag Haxenabend mit Livemusik im Restaurant Hoigarte am fünf Sterne Campingplatz. Wem Theater dann doch lieber ist als Musik, freut sich im Uli Pickls Restaurant Haus Hopfensee über das hauseigene Volkstheater. Hunde sind jedenfalls in den Lokalen immer gern gesehen.

Schloss Neuschwanstein

Fazit: Hopfen ist auch für Hunde gut!

Hopfen am See ist für Vierbeiner ein idealer Ort für die Sommerfrische – aber auch für den Winterurlaub. Gemeinsam mit ihren Zweibeinern sind sie gerne gesehen – und für Herrchen und Frauchen gibt es von Sport über Wellness bis hin zu kulinarischen Hochgenüssen und kulturellen Freuden alles was das Menschenherz begehrt. Auch in der Gegend gibt es einige spannende Ausflugsziele wie zum Beispiel Schloss Neuschwanstein. Hopfen am See ist sowohl für den Hund als auch für seinen Menschen definitiv eine Reise wert.

 

 

 

Teile wenn es Dir gefällt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.