Jogger und Radfahrer

„Nichts wie raus aus der muffigen Bude“, denkt sich auch unser vierbeiniger Kumpel und schon sind wir auf dem Weg, die Sonne zu genießen. Allerdings sind wir Hundehalter nicht die einzigen, die auf diese sommerfrische Idee gekommen sind.

Da gibt es ja noch andere bewegungshungrige Spezies, die das schöne Wetter aus dem Wohnzimmer lockt – die Jogger und die Fahrradfahrer. Da diese Gruppen oft dasselbe Ziel, den nächsten Park, anvisieren, können durchaus Konfliktsituationen entstehen. Während der Hundehalter je nach Temperament seines Vierbeiners gemessenen Schrittes der Hundewiese ohne größere Hektik entgegen spaziert, sieht das bei der anderen Spezies schon ganz anders aus.

Ich finde es immer wieder verblüffend, wie der freundlichste Mitmensch zum drängelnden Stadtrambo mutiert, sobald er auf eine schnellere Bewegungsebene beschleunigt.

Ob im Auto, auf dem Fahrrad oder auf joggende Weise, sobald das Tempo zunimmt, machen sich die eigentlichen Wurzeln unseres Menschentums bemerkbar. Dann lässt sich nicht mehr leugnen: wir stammen von Jägern und Sammlern ab.

Ein Urmensch, der sich schnell bewegt und dafür Energie aktiviert, ist entweder hinter einer fetten Beute her oder will verhindern, dass ihm jemand zuvorkommt. Da geht es gar nicht darum, sich ausbremsen zu lassen. Jegliches Hindernis hat zu weichen und sich dem zielstrebigen Bewegungsdrang unterzuordnen. Auch wenn es in der heutigen Zeit eher darum geht, dass der Weg das Ziel ist.

Nun gab es ja in einer wenig weit zurückliegenden Zeit eine bestens funktionierende Regelung, die uns allen das Zusammenleben wesentlich erleichtert hat. Die älteren Semester unter uns erinnern sich wahrscheinlich sogar noch daran. Ein besonders kluger Zweibeiner hat eine Erfindung gemacht, die weltweit Verbreitung fand, die aber mit der Weiterentwicklung des Drahtesels zur karbonverstärkten, technisch ausgeklügelten Hochleistungsmaschine in Vergessenheit geraten ist.

Die Rede ist von einem wohl allzu simplen aber hoch effizienten Zubehör, der guten, alten Fahrradklingel!

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Der Traum vom perfekten Hund – Realität und Wirklichkeit

Was erwarten wir uns vom Leben? Das ist die wohl fundamentalste aller Fragen und die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.