Eine besondere Bühne für besondere Hunde

Am Sonntag, den 30. August lädt das Federseemuseum ganz besonders alle Hundebesitzer zum Besuch ein, deren vierbeiniger Liebling spezielle Fähigkeiten besitzt. Zählt Ihr Hund dazu oder haben Sie ein gemeinsames Hobby mit ihm? Dann bieten wir Ihnen ab 14 Uhr eine ganz besondere Bühne und Sie können gemeinsam mit ihrem treuen Freund zeigen, was er so alles kann. In der ungewöhnlichen und besonderen Begleitveranstaltung zur aktuellen Sonderausstellung „Die Zähmung des Wolfes“ haben teilnehmende Hundebesitzer freien Eintritt und auf die Besucherhunde wartet eine nette Überraschung.

Wir bitten um kurze Anmeldung unter Tel.: 07582 8350 oder bei info@federseemuseum.de.

zaehmung des wolfesDer Hund ist einer der ältesten Freunde des Menschen – und kann es mit der geeigneten Ausbildung weit bringen. Während der Jagdhund bereits in den frühen Hochkulturen zum Einsatz kam, ist der Rettungs- und Spürhund eine eher moderne Erscheinung. Aber Hunde können noch viel mehr – und machen sich in manchem Lebensbereich unentbehrlich.
Sie führen Blinde durch den Großstadtdschungel, finden Lawinenopfer unter Schneemassen oder erschnüffeln Drogen und Sprengstoff am Flughafen. Gut ausgebildete Hüte-, Such- oder Therapiehunde sind wertvolle Helfer, leisten viel für die Gesellschaft und genießen auch als Spielpartner, Beschützer oder treuer Gefährte eine hohe Wertschätzung.

 

Die Palette der Möglichkeiten ist riesig!
museumEin Mensch, ein Hund und ein passendes Musikstück können sogar in perfekter Harmonie ein Publikum zum strahlen bringen oder reißen die Richter eines Turniers zu Höchstnoten hin – Dabei ist die Kreativität der Hunde und Menschen entscheidend, erfordert ein freundliches Miteinander und funktioniert ohne viele Regeln …
Tricks, die man von Lassie und Co. kennt, kann man lernen. Nicht ganz ohne Grund vollzieht sich der Aufstieg des Haushundes zum Star der Verhaltensforschung zeitgleich mit seiner Karriere als Lifestyle-Accessoire. Während früher Hunde vor allem auf Gehorsam gedrillt wurden und einfach sehr viel verboten war, lassen Hundehalter heutzutage ihre Lieblinge beim „Agility Training“ über Rampen balancieren und durch Rohre krabbeln, sie bringen sie zum „Dog Dancing“ und in die Welpenschule.

Ein herzliches Willkommen für besondere Hunde und ideenreiche Besitzer: wir freuen uns auf Euch als starkes Team.

Weitere Infos:

Federseemuseum Bad Buchau, Zweigmuseum des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg, tägl. von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Tel. 07582/8350, www.federseemuseum.de

Bildquelle: federseenmuseum

Ihr habt ebenfalls eine Veranstaltung, Messe oder weitere Termine rund um den Hund? Dann zögert nicht mir zu schreiben an kontakt@hund.info

Ich veröffentliche an dieser Stelle gerne Eure Termine!

 

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Veranstaltung „1. Hundeschwimmen“ im Düsseldorfer Strandbad Lörick

Die Bädergesellschaft Düsseldorf mbH  veranstaltet am Samstag, den 10. September 2016 das 1. Hundeschwimmen im Düsseldorfer …

Der Husky Wander-Kurzurlaub am Rennsteig

Hier lauter das Motto:  Beine, 3 Etappen und 4 Pfoten, denn hier bekommt ihr bei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.