KÖRPERSPRACHLICHES LONGIEREN FÜR TRAINER/INNEN MIT SAMI EL AYACHI

Das Longieren mit Hund ist in den letzten Jahren immer attraktiver geworden und Sami El Ayachi hat genau diesen Trend sehr früh erkannt und auch individuell modifiziert.

Sein Fokus bei seiner Arbeit liegt auf die Schulung der menschlichen Körpersprache im Umgang mit dem Hund. Und in diesem Workshop werden die Schulungs- und Beobachtungsmöglichkeiten der menschlichen Körpersprache erarbeitet sowie auch erläutert. Außerdem werden die jeweiligen Hunde und Menschen eingeschätzt und in Schritt für Schritt der Aufbau zwischen Mensch-Hunde-Team zusammen erarbeitet

Der Dozent Sami El Ayachi der euch durch diesen Workshop begleitet arbeitet nicht nur als Hundetrainer, sondern ist auch Rechtsanwalt in Köln. Und er beschäftigt sich schon seit einigen Jahren mit der Verbesserung der Hunde-Mensch-Beziehung. Denn nur durch eine gezielte Schulung der menschlichen Körpersprache werden das Longieren und das komplette Training – ganz ohne jegliche Motivationshilfen durchgeführt.

Und hier alle Eckdaten:

Termin: 07.09 bis 09.09.2015

Dauer: 3 Tage

Teilnehmerzahl: Maximal 14 Mensch-Hunde-Teams

Preis: 360,00 Euro pro Person zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Uhrzeit am Montag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Uhrzeit am Dienstag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Uhrzeit am Mittwoch: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstalter: Candog.de

Adresse des Angebots:

Schlickburg 14

25436 Neuendeich bei Uetersen

Hier Teilname buchen

Bildquelle: Candog.de

Ihr habt ebenfalls eine Veranstaltung, Messe oder weitere Termine rund um den Hund? Dann zögert nicht mir zu schreiben an kontakt@hund.info

Ich veröffentliche an dieser Stelle gerne Eure Termine!

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Veranstaltung „1. Hundeschwimmen“ im Düsseldorfer Strandbad Lörick

Die Bädergesellschaft Düsseldorf mbH  veranstaltet am Samstag, den 10. September 2016 das 1. Hundeschwimmen im Düsseldorfer …

Der Husky Wander-Kurzurlaub am Rennsteig

Hier lauter das Motto:  Beine, 3 Etappen und 4 Pfoten, denn hier bekommt ihr bei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.