Hundesprüche

Unsere Sammlung bester Hundesprüche! Kein anderes Lebewesen steht uns Menschen im allgemeinen so nahe wie der Hund. Seit tausenden von Jahren leben Mensch und Hund in Symbiose miteinander. Kein Wunder also, das es soo viele tolle Sprüche, Zitate und Weisheiten gibt. An dieser Stelle habe ich alle Sprüche, die ich erwähnenswert finde zusammengetragen. Natürlich hat diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hundesprueche

Wenn Ihr noch Sprüche kennt, die hier noch fehlen oder die Ihr selber verfasst habt und über die es lohnt nachzudenken, so zögert nicht, und schreibt mir an kontakt@hund.info

Übersicht: (Klick auf den Link führt zur Kategorie)

  

Weisheiten

  • Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
    Louis Armstrong
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, dass dich mehr liebt, als sich selbst.
    Josh Billings
  • Eine Welt, worin ein Hund auch nur ein einziges mal Prügel bekommen  kann, ohne sie verdient zu haben, kann keine vollkommene Welt sein.
    Christian Friedrich Hebbel
  • Man kann ohne Hunde leben, es lohnt sich nur nicht!
    Heinz Rühmann
  • Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen, Katzen haben Personal.
    Verfasser unbekannt
  • Die Warnung vor dem Hunde warnt mich vor dem Menschen, der hinter dem Hunde wohnt.
    Hans Derendinger

lebenganz

  • Kauf einen jungen Hund, und Du wirst für Dein Geld wild entschlossene Liebe bekommen.
    Rudyard Kipling
  • Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometer Stammbaum.
    Dana Burnett
  • Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
    Ernst R. Hauschka
  • Ich glaube, dass auch die Hündelein in den Himmel kommen und jede Kreatur eine unsterbliche Seele hat.
    Martin Luther
  • Wenn es keine Hunde gäbe, wollte ich nicht leben.
    Arthur Schopenhauer
  • In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick.
    Friederike Kempner
  • Seit einst die Treue aus der Welt verloren, hat sie zum Sitz des Hundes Herz erkoren.
    Bernhard Kellermann
  • Hunde lieben ihre Freunde und beißen ihre Feinde. Anders der Mensch: Er ist unfähig zu reiner Liebe und muss stets Liebe und Hass unter einen Hut bringen.
    Sigmund Freud
  • Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt.
    Arthur Schopenhauer
  • In manchen Familien sind Hunde mit Stammbaum so eine Art Adelsersatz.
    Oliver Hassencamp
  • Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.
    Oliver Jobes
  • Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.
    George Bernard Shaw
  • Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben; denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.
    Christian Friedrich Hebbel
  • An der Kette wird auch der Hund schneller alt.
    Verfasser unbekannt
  • Eine Welt, worin ein Hund auch nur ein einziges Mal Prügel bekommen kann, ohne sie verdient zu haben, kann keine vollkommene Welt sein.
    Christian Friedrich Hebbel
  • Wundern darf es mich nicht, dass manche die Hunde verleumden; denn es beschämt zu oft leider den Menschen der Hund.
    Arthur Schopenhauer
  • Viele Menschen wissen von ihren Hunden nicht viel mehr, als was sie gekostet haben.
    Horst Stern
  • Ein Hund wird dir schneller vergeben als jeder andere Mensch.
    Charlotte Gray
  • Mancher Blindenhund ist die bessere Führungskraft!
    Hermann Lahm
  • Gib den Menschen einen Hundund seine Seele wird gesund!
    Hildegard von Bingen
  • Die tiefe Stille der Hunde tröstet uns über die nutzlosen Worte der Menschen hinweg.
    Jean Michel Chaumont
  • Gib einen Kind einen Hund; du gibst ihm einen treuen und loyalen Spielkameraden.
    Berton Braley
  • Für einen Menschen ist individuelle Freiheit der größte Segen für einen Hund wäre es Hoffnungslosigkeit.
    William Lyon Phelps
  • Hunde lügen nie, wenn es um liebe geht.
    Jeffrey Moussaieff Masson
  • Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.
    Henry Wheeler Shaw
  • Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich.
    Fürst Bismarck
  • Wenn Du einen verhungernden Hund aufnimmst und dafür sorgst, dass er wohl gedeiht, wird er Dich nicht beißen. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen Hunden und Menschen. Mark Twain
  • Die Liebe zum Hund sagst du, o Mensch, sei Sünde. Der Hund ist treu im Sturm, der Mensch nicht mal im Winde!
    Konrad Adenauer
  • Ein Hund spiegelt die Familie. Wer sah jemals einen munteren Hund in einer verdrießlichen Familie oder einen traurigen in einer glücklichen? Mürrische Leute haben mürrische Hunde, gefährliche Leute gefährliche.
    Arthur Canon Doyle
  • Wir sind allein, vollkommen allein auf diesen Zufallsplaneten. Und von all den vielen Lebewesen hat keines, außer dem Hund einen Bund mit uns geschlossen.
    Maurice Maeterlinck
  • Das mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde. Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
    Franz von Assisi
  • Alles Wissen, alle Fragen und Antworten finden sich im Wesen des Hundes.
    Franz Kafka
  • Der Hund vergisst den einzigen Bissen nie, und wirfst du ihm auch hundert Steine nach.
    Chinesisches Sprichwort
  • Durch den Verstand des Hundes besteht die Welt.
    Zendavesta, Heilige Schrift der Parsen
  • Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären,  in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann.
    Arthur Schopenhauer
  • Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.
    George Bernard Shaw
  • Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre treue, ihr Charme oder was es sonst noch sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben. Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.
    Christian Friedrich Hebbel
  • Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen! Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
    Mark Twain
  • Sei meines Hundes Freund, und du bist auch der meine!
    Indianische Weisheit
  • Je mehr ich von Menschen sehe, um so mehr liebe ich Hunde!
    Madame de Stael

sich-einen-hund-anzuschaffen-ist-fuer-uns-menschen-die-einzige-moeglichkeit-uns-unsere-verwandten-auszusuchen

  • Es ist schwer, einen so treuen Gefährten wie einen Hund zu finden; hat ein Armer ihn aufgezogen, so wird er keinen Reichen je folgen. Aus der Mongolei
  • Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
    Louis Sabin
  • Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt.
    Henry de Montherlan
  • Ich fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stellen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.
    Doris Day
  • Einer der Unterschiede zwischen Hund und Mensch besteht darin, das man sich in der Not auf diesen niemals, auf jenen aber immer verlassen kann.
    George Louis Leclerc Graf de Buffon
  • Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    Friedrch II. der Große
  • Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz.
    Roger Caras
  • Am Anfang schuf Gott den Menschen, aber als er sah, wie schwach er war, gab er ihm den Hund.
    Alphonse Toussenel
  • Es gibt in der Welt keinen besseren Psychiater als einen jungen Hund, der Dein Gesicht leckt.
    Ben Williams
  • Der durchschnittliche Hund hat eine nettere Persönlichkeit als der durchschnittliche Mensch.
    Andrew A. Rooney
  • Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes.
    Konrad Lorenz
  • Der Hund wurde speziell für Kinder erschaffen. Er ist der Gott des fröhlichen Spiels.
    Henry Ward Beecher
  • Wenn man einen Welpen mit nach Hause bringt, beginnt eine lebenslange Freundschaft.
    Betsy Brevitz
  • Hunde reden niemals über sich selbst, sondern hören dem Menschen zu, während dieser über sich selbst redet. Dabei erwecken sie die ganze Zeit den Eindruck, als interessierten sie sich für dieses Gespräch.
    Jerome K. Jerome
  • Für mich wird ein Haus oder eine Wohnung erst dann zu einem Heim, wenn man vier Beine hinzufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung, die wir Hund nennen.
    Roger Caras

wer-nie-einen-hund-gehabt-hat-weiss-nicht-was-lieben-und-geliebt-werden-heisst

  • Er ist das einzige Lebewesen, das mich noch nie um einen Gefallen gebeten hat.
    Francois Mitterand über Baltique, seinen Labrador
  • Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunde neunundneunzig.
    Marie von Ebner Eschenbach
  • Sich einen Hund anzuschaffen, ist für uns Menschen die einzige Möglichkeit, uns unsere Verwandten auszusuchen.
    Mordechai Siegal
  • Dornen mögen Dich verletzen, Menschen Dich verlassen, das Sonnenlicht sich trüben; aber Du wirst niemals ohne Freund sein, wenn Du einen Hund besitzt.
    Douglas Mallock
  • Hunde sind ein großer Gewinn für jeden politischen Kandidaten, denn sie erwecken den Eindruck, dass er kein schlechter Mensch sein kann, wenn er von einem Hund geliebt wird.
    Dick Gregory
  • Ich liebe ihn so tief und vollkommen, dass ich mir seinen Tod  so vorstelle, als ob aller Sauerstoff aus der Luft genommen würde und ich ohne ihn zu überleben versuchen müsste.
    Patricia B. McConnell über ihren Border Collie Luke
  • Mit einem Hund zu leben bedeutet, aus erster Hand zu wissen, dass Tiere Gefühle haben. Da braucht man gar nicht lange nachzudenken.
    Dr. Marc Bekoff
  • Wir sehnen uns nach Anerkennung, auch wenn wir Fehler machen. Der Himmel hat uns erhört und uns die kritiklose Zuneigung der Hunde geschenkt.
    George Eliot
  • Im Leben der treueste Freund, der Erste mich zu begrüßen, der Vorderste mich zu verteidigen.
    Lord Byron
  • Mein kleiner Hund, ein Herzschlag zu meinen Füßen.
    Edith Wharton
  • Er lebt für Deine Blicke, Deine Wünsche. Er teilt sogar Deinen Humor.
    Enid Bagnold
  • Es gibt in der Geschichte mehr Beispiele für die Treue von Hunden als für die von Freunden.
    Alexander Pope
  • Hunde sehen uns, so wie wir sind, oder besser: so wie wir sein könnten.
    Judith Adler
  • Hunde leben ständig im Hier und Jetzt. Sie empfinden eine Fülle von Gefühlen – und jedes Gefühl ist Ausdruck ihrer Liebe.
    Cynthia Heimel
  • Zu den beständigsten Freundschaften in der Geschichte gehören die zwischen Hunden und ihren Menschen sowie die Freundschaften zwischen Menschen und ihren Hunden.
    Terry Kay
  • Ich denke, Hunde sind die erstaunlichsten Kreaturen: sie geben bedingungslose Liebe
    Gilda Radner
  • Er wird bei Dir sein, um Dich zu trösten, Dich zu beschützen, und, wenn nötig, sein Leben für Dich zu geben. Er wird loyal zu Dir sein, in guten und in schlechten Zeiten. Er ist ein Hund!
    Jerome K. Jerome
  • Sieh Deinem Hund in die Augen und versuche zu sagen, dass Tiere keine Seele haben.
    Victor Hugo
  • Gesegnet ist die Person, die sich die Liebe eines alten Hundes verdient hat
    Sydney Jeanne Seward
  • Es ist schön, das ehrliche Bellen des Wachhundes zu hören, das uns aus tiefer Kehle willkommen heißt, wenn wir nach Hause kommen.
    Lord Byron
  • Die Wahl eines Herrn durch einen guten Hund ist ein wunderbares und geheimnisvolles Phänomen.
    Konrad Lorenz
  • Ein bellender Hund ist oft nützlicher als ein schlafender Löwe.
    Washington Irving
  • Wie viele andere geliebte Menschen glaubten sie, dass sie ihre Hunde besitzen würden, und sahen nicht, dass ihre Hunde sie besaßen.
    Dodie Smith
  • Ein Mann, der keine Hunde mag, ist nicht befähigt, Präsident zu werden.
    Calvin Coolidge
  • Die höher stehenden Hunde aber, und namentlich diejenigen, welche mit dem Menschen verkehren, oder besser gesagt, sich ihm hingegeben haben mit Leib und Seele, beweisen tagtäglich, dass ihre Geistesfähigkeiten eine Ausbildung erlangt haben wie die keines anderen Tieres. Dieser Verstand hat die Hunde auf das innigste mit den Menschen verbunden und stellt sie über alle übrigen Tiere.
    Alfred Brehm
  • Der Hund ist die merkwürdigste, vollendetste und nützlichste Eroberung, die der Mensch jemals gemacht hat. Die ganze Art ist eng mit ihm verbunden, richtet sich nach seinen Gebräuchen, kennt und verteidigt dessen Eigentum  und bleibt ihm treu ergeben bis zum Tode. Und alles dieses entspringt weder aus Not noch aus Furcht, sondern aus reiner Liebe und Anhänglichkeit.
    Frédéric Cuvier
  • Der Vertrag, den Mensch und Hund geschlossen haben, ist mehr als zehntausend Jahre alt. Die Tiere halten sich unerschütterlich an das in grauer Vorzeit mit den Menschen getroffene Abkommen und beschämen uns mit ihrer Unbeirrbarkeit.
    Desmond Morris
  • Die Seele eines Menschen kann danach beurteilt werden,wie er seinen Hund behandelt.
    Charles Doran
  • Alle anderen Haustiere sind leibeigene Sklaven, nur der Hund ist ein Freund.
    Konrad Lorenz
  • Hunde haben die unglaubliche Fähigkeit, unsere Gedanken und Gefühle zu erkennen.
    Brian Vesey-Fitzgerald
  • Ich hoffe, ich werde einmal der Mensch werden, für den mein Hund mich hält.
    Ungarisches Sprichwort
  • Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen
    Sibirisches Sprichwort
  • Wenn der alte Hund zu bellen beginnt, sollte man sich in acht nehmen.
    Lateinisches Sprichwort
  • Die Liebe zu einem Hund gibt dem Menschen große Kraft.
    Seneca
  • Ein Hund wedelt seinen Schweif mit dem Herzen.
    Martin Buxbaum
  • Ein Hund hat die Seele eines Philosophen.
    Plato
  • Wenn ein Hund nicht zu dir kommt, nachdem er dir ins Gesicht geschaut hat, solltest du nach Hause gehen und dein Gewissen befragen.
    Woodrow Wilson
  • Hunde verstehen Ihre Stimmungen und Ihre Gedanken, und wenn Sie schlecht über Ihren Hund denken, wird er es merken und niedergeschlagen sein.
    Barbara Woodhouse
  • Der Mensch stellt das dar, was ein Hund sich unter Gott vorstellt.
    Holbrook Jackson
  • Glück ist ein warmes Hundebaby
    Charles M. Schultz
  • An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein, wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
    Milan Kundera
  • Der Hund bleibt bei seinem Herrn, in guten wie in schlechten Zeiten, in Gesundheit und Krankheit.
    George Graham Vest
  • Der Hund ist das einzige Säugetier, das wirklich mit uns leben kann, nicht nur in unserer Nähe.
    Irenäus Eibl-Eibesfeldt
  • Egal wie groß Dein Haus ist, ein junger Hund wird immer in deiner Nähe sein.
    Pamela Dugdale
  • Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen.
    Robert Lembke

der-hund-braucht-sein-hundeleben-er-will-zwar-keine-floehe-habenaber-die-moeglichkeit-sie-zu-bekommen

  • Im Himmel geht alles nach Gutdünken. Wenn es nach Leistungen ginge, bliebest Du draußen, und der Hund dürfte rein.
    Mark Twain
  • Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, einen halben Menschen aus ihm zu machen. Ziehen Sie stattdessen doch einmal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland
  • Wer auch immer gesagt hat, Glück könne man nicht kaufen, hat die kleinen Welpen vergessen.
    Gene Hill
  • Es gibt in der Welt keinen besseren Psychiater als einen jungen Hund, der Dein Gesicht leckt.
    Ben Williams
  • Hunde lieben Gesellschaft sie setzen sie an die erste Stelle ihrer Liste von Bedürfnissen.
    J.R. Ackerley
  • Die schlichte Tatsache, dass mein Hund mich mehr liebt als ich ihn, ist einfach nicht wegzuleugnen und erfüllt mich immer mit einer gewissen Beschämung. Der Hund ist jederzeit bereit, für mich sein Leben zu lassen.
    Konrad Lorenz
  • Wir sind es, die den Hund brauchen, nicht umgekehrt. Wir brauchen ihn, weil wir das Gefühl haben, dass wenigstens ein Lebewesen in unserer Umgebung uns wirklich liebt. Gekaufte Liebe? Es wäre nicht die einzige.
    Ephraim Kishon
  • Sicher gibt es idealere Bedingungen für einen Hund als im Hochhaus einer Großstadt. Aber was nützt dem Hund der Wald, wenn er dort allein ist?
    Michael Grewe und Dr. Walter Reulecke
  • Ich hoffe zuversichtig, im Himmel meinen Hunden wieder zu begegnen
    Otto von Bismarck
  • An dieser Stelle ruhen die Gebeine von einem, welcher Schönheit besaß ohne Eitelkeit, Stärke ohne Übermut, Mut ohne Wildheit. Und alle Tugenden des Menschen ohne seine Laster. Dieses Lob, unpassende Schmeichelei wäre es über menschliche Asche geschrieben, nur ein gerechter Tribut ist es für das Andenken von Boatswain, einem Hunde, der geboren war auf Newfoundland, Mai 1803, und starb zu Newstead Abbey, 18. November 1808.
    Inschrift auf dem Grabstein seines Neufundländers Boatswain. Lord George Gordon Byron
  • Wenn Hunde etwas wissen, denken sie meist nicht über Alternativen nach.
    Stanley Coren
  • Die Hunde haben mehr Spaß an den Menschen als diese an den Hunden, weil der Mensch offenkundig der Komischere der beiden Kreaturen ist.
    James Grover Thurber
  • „Ich komme gleich wieder“ gibt für einen Hund keinen Sinn. Alles was er weiß, ist, dass du fort bist.
    Jane Swan
  • Der Hund ist der Gott der Ausgelassenheit.
    Henry Ward Beecher
  • Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
    Roger Andrew Caras
  • Nicht ganz und gar vollkommen ist der tugendhafte Hund – er frisst!
    Heinrich Heine
  • Je kleiner der Hund um so giftiger seine Kommentare.
    Werner Mitsch
  • Wenn mein Hund aufwacht, kann ich an seinem Blick erkennen, ob er von mir geträumt hat.
    James Gardner
  • Das zärtlichste Wesen auf der ganzen Welt ist ein nasser Hund!
    Ambrose Bierce
  • Es ist immer der Mensch, der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt!
    Stefan Wittlin
  • Unverständlich, dass einem Hund ein Mensch lieber ist als ein Hund.
    Richard Katz
  • Kein einziges Tier der ganzen Erde ist der vollsten und ungeteiltesten Achtung, der Freundschaft und Liebe des Menschen würdiger als der Hund.
    Alfred Brehm
  • Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen, mit einem treuen Hund kennen gelernt.
    James Gardner
  • Alle Menschen, alle Hunde sind von Geburt an gut. Das Böse bringen ihnen die Menschen bei.
    Stefan Wittlin
  • Ich sprach mit ihm, wenn ich einsam bin, und ich weiß genau, er versteht mich.  Wenn er mich aufmerksam anschaut und sanft meine Hände leckt: An meinem  besten Anzug reibt er seine Schnauze- aber ich sag keinen Ton: Weiß Gott! Ich kann mir neue Kleidung kaufen, aber keinen Freund wie ihn!
    W. Daayton Wedegefarth
  • Seit einst die Treue aus der Welt verloren, hat sie zum Sitz des Hundes Herz erkoren.
    Bernhard Kellermann
  • Erkenne dich selbst! Nimm die Bewunderung, die dir dein Hund entgegenbringt, nicht als Beweis dafür, dass du ein großartiger Mensch bist.
    Ann Landers
  • Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen.
    Konrad Lorenz
  • Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher.
    Hubert Ries
  • Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.
    James Gardner

ich-fand-heraus-dass-einem-in-tiefen-kummer-von-der-stellen-hingebungsvollenkameradschaft-eines-hundes-kraefte-zufliessen-die-einem-keine-andere-quelle-spendet

  • Dem Hunde, wenn er gut erzogen, wird selbst ein weiser Mann gewogen.
    Johann Wolfgang von Goethe
  • Gut abgerichtet kann der Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
    Corey Ford
  • Du, mein Hund, bist der einzige wahre Freund. Was habe ich getan, um deine Hingabe zu verdienen?
    F. Siano
  • Ein Hund ist wie Peter Pan – ein Kind, das niemals erwachsen wird und das deshalb immer lieben und geliebt werden kann.
    Aron Katcher
  • Es gibt nur einen einzigen klügsten Hund auf der Welt, und jeder besitzt genau diesen.
    Louis Sabin
  • Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen keine Bosheit oder Eifersucht oder Unzufriedenheit.
    Milan Kundera
  • Dem Hund ist es selten gelungen, den Menschen auf sein Niveau von Klugheit zu heben, aber der Mensch hat gelegentlich einen Hund auf seines herabgezogen.
    James Thurber
  • Ein kluger Hund bellt nie ohne Grund.
    aus Frankreich
  • Hunde sind das Produkt ihrer Erziehung, kümmere dich um deinen Hund, du hast deinen Alltag, dein Hund hat nur dich!
    Unbekannt
  • Eines Hundes Treue währt ein ganzes Leben lang.
    aus Spanien
  • Lebensfreude lässt sich am besten vom Hund lernen.
    Nina Sandmann
  • Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen.
    Marla Lennard
  • Der eigene Hund macht keinen Lärm, er bellt nur.
    Kurt Tucholski
  • In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick.
    Friedericke Kempner
  • Der Hund ist der 6. Sinn des Menschen.
    Arthur Schopenhauer
  • Es ist schwer, einen so treuen Gefährten wie einen Hund zu finden; hat ein Armer ihn aufgezogen, so wird er keinem Reichen je folgen.
    Aus der Mongolei
  • Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch, der lügt.
    Henry de Montherlant
  • Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.
    Unbekannt
  • Auch der größte Hund war mal ein Welpe.
    Joaquin Miller

lustige Hundesprüche

Für mich sind lustige Hundesprüche die Verschönerung  des Tages! Mit einem Lächeln lebt es sich sich einfach besser 🙂 . Zudem sind zum Beispiel gute Antworten auf die Frage von Passanten wie : „Beißt der?“ einfach unbezahlbar.

  • Hunde liegen nicht einfach faul rum, Hunde verschönern den Raum.
  • 99 Prozent aller Hundeprobleme haben nur zwei Beine.
  • Kein Zweifel, der Hund ist treu. Aber sollen wir uns deshalb ein Beispiel an ihm nehmen? Er ist doch dem Menschen treu und nicht dem Hund.
    Karl Kraus
  • Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe, aber als Mensch unersetzlich!
    Johannes Rau
  • Der tut nix… aber ich!
  • Beißt der? – Sie glauben wohl, der frisst alles?
  • Beißt der? – Nein, der schluckt im Ganzen!
  • Hört der auf Sie? – Hmm keine Ahnung, ich Duze ihn meistens!

beissen

  • Hunde glauben sie sind Menschen und Katzen glauben sie sind Gott.
    unbekannt
  • Das Wort „Sitzplatz“ muss für Hunde wahnsinnig verwirrend sein.
  • Lege Dich mit den Hundehaltern an und Du verlierst die absolute Mehrheit!
    Konrad Adenauer, Halter von 2 „Kampf“-Hunden
  • Ja, das ist ein Kampfhund. Die Rasse heißt: Kampfschmusender-Sofaterrorist!
  • Manchmal bist du der Baum und manchmal bist du der Hund.
  • Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass du die Mahlzeit mit ihm teilst, er sorgt lediglich dafür, dass dein Gewissen so schlecht ist, dass sie dir nicht mehr schmeckt.
    Helen Thomson
  • Mein Hund kann ALLES… wenn er will.
  • Nehmen sie ihr Kind bitte an die Leine… Mein Hund hat Angst!
  • Für seinen Hund ist jeder ein Napoleon. Deshalb sind Hunde so beliebt.
    Aldous Leonard Huxley
  • Dieser Moment, wenn der Hund beim Essen zuguckt und hofft, dass etwas runterfällt, weil er es schon fünf Minuten lang hypnotisiert hat.
  • Warum soll ich unter dem Tisch Staub saugen? Ich hab doch einen Hund…
  • Keine Sorge, mein Hund beißt nicht, er schluckt am Stück!
  • Wenn Ihr Hund glaubt, Sie seien der Größte, holen Sie keine zweite Meinung ein.
    Jim Fiebig
  • Mein Hund beißt dich nicht. Er hat doch Geschmack.
  • Ich habe drei Haustiere, die dieselbe Funktion erfüllen wie ein Ehemann: einen Hund, der jeden Morgen knurrt, einen Papagei, der den ganzen Nachmittag lang flucht, und eine Katze, die nachts spät nach Hause kommt.
    Marie Corelli
  • Mann oder Hund, das ist die Frage! Lass ich mir den Teppich oder das ganze Leben versauen?
  • Hunde haben etwas, was vielen Menschen fehlt, Charakter.
  • Ohne ein paar Hundehaare fühle ich mich nicht wie Zuhause.
  • Hunde mit Bällen im Maul beißen nicht.
  • Es ist übigens nicht wahr,dass Herrchen oder Frauchen im Laufe der Zeitden Gesichtsaudruck ihres Hundes annehmen, nein, manche Hunde sind wirklich hübsch!
  • Hunde sind die besseren Menschen.
  • Ich hab einen guten Wachhund. Wenn ich Glück habe, ist er wach!
  • Mein Hund darf mit ins Bett. In seinem Korb spukt es nämlich.
  • Männer sind wie Hunde. Sie erkennen zwar, dass sie ausgeschimpft werden, verstehen aber nicht, warum.
  • Zur richtigen Selbsteinschätzung sollte jeder einen Hund haben, der ihn anbetet, und eine Katze, die ihn ignoriert.
    Dereke Bruce
  • Kein anderes Tier schafft es, so hungrig auszusehen, nachdem es gerade seine Mahlzeit verschlungen hat – und die von Herrchen noch dazu.
    Jessica Dawn Palmer
  • Wenn du in Washington einen Freund haben willst, musst du dir einen Hund zulegen.
    Harry Spencer Truman
  • Wenn der beste Freund eines Mannes sein Hund ist, dann hat dieser Hund ein Problem.
    Edward Abbey
  • Ich habe einen Blick aus Hundeaugen gesehen, einen sich rasch verlierenden Ausdruck erstaunter Geringschätzung, und ich bin überzeugt, dass Hunde im Grunde denken, Menschen seien verrückt.
    John Steinbeck
  • Manchmal bist Du der Baum, manchmal der Hund…

spruchschilder

allgemeine  Sprüche  zu Tieren

  • Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
    Maxim Gorki
  • Der untrüglichste Gradmesser für die Herzensbildung eines Volkes und eines Menschen ist, wie sie die Tiere betrachten und behandeln.
    Berthold Auerbach
  • Lebende Geschöpfe dürfen wir nicht wie Schuhe oder Töpfe und Pfannen behandeln, die wir fortwerfen, wenn sie von Dienst abgenutzt und abgetragen sind.
    Plutarch
  • Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat.
    Nietzsche

willst_du_meine_liebe_g

  • Ganze Weltalter von Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.
    Christian Morgenstern
  • Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen. (Gillian Anderson)
  • Sei nett zu Tieren – du könntest selbst eins sein.
    Norbert Blüm
  • Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.
    Albert Schweitzer
  • Dass das Wort „Tierschutz“ überhaupt erfunden werden musste, ist die größte Blamage der Menschheit!
    Theodor Heuss
  • Man kann in Tiere nichts hinein prügeln, aber man kann erstaunlich viel aus ihnen heraus streicheln.
    Astrid Lindgren
  • Ich ziehe die Gesellschaft der Tiere der menschlichen vor. Gewiss, ein wildes Tier ist grausam. Aber die Gemeinheit ist das Vorrecht des zivilisierten Menschen.
    Sigmund Freud
  • Wer Tiere quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt. Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen.
    Goethe
  • Was ist der Mensch ohne Tiere. Wären alle Tiere fort, so stürbe der Mensch an großer Einsamkeit des Geistes.
    Häuptling der Suquamish- und Duwamish-Indianer
  • Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
    Indianische Weisheit
  • Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.
    Arthur Schopenhauer
  • Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
    Pythagoras
  • Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
    Mahadma Gandhi
  • Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, dass in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat.
    Nietzsche
  • Tiere reden mit den Augen oft vernünftiger als Menschen mit dem Mund.
    Ludovic Halévy

Wir haben viele tolle Sprüche  und Zitate über Hunde auch in Bildern festgehalten. Hier weiter unten stehend findet Ihr diese,  oder schaut hier zur Übersicht

Teile wenn es Dir gefällt:

Alte Hunde

Ein sehr schönes Zitat von Bonnie Wilcox: Alte Hunde sind gemütlich wie alte Schuhe. Sie mögen ein bisschen aus der Form geraten sein, aber sie passen hervorragend. Viele weitere Hundesprüche gibt es hier

weiterlesen

Nicht genügend Zeit

Es ist schwer sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass die gemeinsame Zeit mit unseren Hunden begrenzt ist. Wenn unser geliebter Begleiter von uns geht, heißt es stark sein! Dieser Spruch ist zeitlos: Ganz egal …

weiterlesen

Die Augen eines Hundes

Ein schönes Zitat von Stefan Wittlin: Die Augen eines Hundes sind wie ein Wörterbuch. Wohl dem, der darin lesen kann…   Viele weitere Hundesprüche gibt es hier

weiterlesen

Hunde sind Medizin

  Auch wieder ein toller Spruch zum Thema Hund: Hunde sind wie Medizin in einer Welt, in der vieles krank macht   Viele weitere Hundesprüche gibt es hier

weiterlesen

Ohne meinen Hund wäre…

  Ein weiterer schöner Hundespruch: Ohne meinen Hunde wäre mein Haus ein wenig sauberer, wäre mein Geldbeutel sicher etwas voller, aber mein Herz wäre sehr viel leerer!!!   Viele weitere Hundesprüche gibt es hier

weiterlesen

Ich gehe einfach Gassi

Viele Leute gehen zur Therapie… … ich gehe einfach Gassi!   Habt Ihr  schöne „Therapiebilder / Gassibilder“ die ich hier unten stehend mit anfügen darf? Dann schickt sie mir an bilder@hund.info 😉 unsere Therapiebilder:

weiterlesen

Hund anschaffen will gut überlegt sein!

All zu oft kommt es vor, dass Hunde unüberlegt gekauft, aber auch verkauft oder abgegeben werden. Dieses Bild darf gerne geteilt werden. Nicht nur an Weihnachten, Ostern oder an Geburtstagen gilt dies, sondern das ganze …

weiterlesen