Der Traum vom perfekten Hund – Realität und Wirklichkeit

Was erwarten wir uns vom Leben? Das ist die wohl fundamentalste aller Fragen und die Antworten darauf sind ebenso individuell wie unsere Persönlichkeiten. Nun ist das ja keine neue Sache, diese Frage bewegt die Menschheit, seit wir von den Bäumen geklettert und Aktienfonds gegründet haben.

Ein Mann soll einen Baum gepflanzt, ein Haus gebaut und einen Sohn gezeugt haben. Haus und Baum sind auch nach einigen hundert Jahren noch aktuell, zumindest wenn das Haus klimaneutral und der Baum klimafördernd ist. Was noch nicht berücksichtigt ist, ist die Weiterentwicklung von des Pudels Kern. In der Modern Family der zwanziger Jahre des zweiten Jahrtausends ist unser vierbeiniger Kulturfolger in den Rang eines vollwertigen Familienmitgliedes aufzurücken.

Wie von der Fernsehwerbung vorgelebt, ist die perfekte Familie nicht perfekt ohne einen Hund. Als nächster logischer Schritt stellt sich dann die Frage:

Was erwarte ich eigentlich von meinem Hund? Und ist das realistisch?

Nun ist es ja so, dass wenn ein Traum Realität wird, die Erkenntnis ganz schön ernüchternd sein kann. Eine Ehefrau/Ehemann ist nicht immer gut gelaunt und ein Zusammenleben erfordert schmerzliche Kompromisse, die engelsgleichen Kinderlein zeigen gelegentlich diabolische Züge und der niedliche Hundewelpe kann sich schnell vom niedlichen Wollknäuel zum Haustyrannen mausern. Auch wenn sein Stammbaum ins 16. Jahrhundert zurückreicht und der Vierbeiner ebenso adelig ist wie Prinz Harry, bedeutet das nicht, dass der kleine Prinz sich untadelig benimmt. Was klein ist, wächst unweigerlich zu Großem heran. Was wir uns vom Leben erwarten ist nicht 1:1 das, was wir auch bekommen. Die eigentliche Frage ist, was wir aus dem machen, was das Leben uns gibt.

Ich habe gelernt, dass die Perfektion ein Trugbild ist, an dem man sich aber zumindest gut orientieren kann. Für mich ist eines der schönsten Geschenke in meinem Leben, dass ich das Glück habe, es mit meinen Tieren aus dem Tierschutz teilen zu dürfen. Die benehmen sich auch nicht immer perfekt, aber sie machen mein Leben lebenswert. Und das ist das eigentliche Geheimnis: sich sein Leben so einzurichten, dass es lebenswert ist.

Und das erwartet übrigens auch ein Hund von uns…


Kommentiere und diskutiere mit! Wie ist Deine Meinung zu dem Thema?

Du willst eine eigene Kolumne bei Hund.info? Bewerbe Dich unter kontakt@hund.info

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Unser Hund tut Gutes zu Weihnachten

Es war einmal vor langer Zeit, bevor die großen Konzerne den Heimtierbereich übernommen haben. Ich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.