Umfrage: Wie steht Euer Hund zu Wasser?

Ich selber wohne direkt am Rhein und erlebe so sehr häufig, wie unterschiedlich doch Hunde auf Wasser reagieren. Manche springen ohne Rücksicht auf Verluste in die Fluten, während andere defensiv und vorsichtig sich langsam dem Wasser nähern.

umfrage-wasser

Ich habe noch keine rassespezifischen Unterschiede erkennen können. Daher meine Vermutung: Erfahrungen, Prägung und Charakter sind hier wohl die wesentlichen Faktoren.

Was sagt Ihr dazu? – Schreibt mir hier als Kommentar doch einmal Eure Erfahrungen Ihr schon gemacht habt.

Hier meine Abstimmung dazu:

Wie steht Euer Hund zu Wasser (See, Teich, Fluss, Bach, Meer)?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...

 

Hier noch ein paar „Wasserimpressionen“ – wer mag kan mir Bilder schicken an bilder@hund.info – ich füge die gerne ein.

 

Zum Thema Wasserbilder gibt es auch hier eine schöne Geschichte

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Umfrage: Mag dein Hund Schnee?

Heute machen wir mal eine kleine Umfrage zum Thema Schnee. Die meisten Fellnasen blühen ja …

Umfrage: Wie lange bleibt Euer Hund pro Tag alleine zu Hause?

Oft ein schwieriges Thema. Nicht jeder Hund bleibt gerne alleine. Ich zum Beispiel habe mit Franzi …

2 Kommentare

  1. meine mischlingshündin tinka mag eigentlich wasser und sie geht auch schon mal alleine rein, aber nur bis zum bauch. so bald sie merkt sie muß schwimm, dreht sie sofort wieder um.

    lg. karola

  2. Gustavo Woltmann

    Ich habe einen Border Collie. Hinter unserem Haus gibt es einen Kanal. Am ersten Tag nachdem ich ihn von der Züchterin abgeholt hatte, gingen wir nach hinten raus. Er lief schnurstracks über den Rasen hin zum Kanal, zögerte nicht einen Moment, sondern sprang direkt ins Wasser. Bis heute denken ich manchmal, er wollte eigentlich Seehund werden! Er wirft sich ins Wasser, egal ob im tiefsten Winter oder im heißen Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.