Dog-Native Nahrungsergänzung für Hunde im Test

Praxistest Dog NativeDie Marke Dog-Native stellt verschiedene Produkte zur Nahrungsergänzung für Hunde her. Cora, die Hündin des Firmengründers Philipp, hatte vor einigen Jahren selbst Probleme mit dem Bewegungsapparat. Daher setzte der Hersteller seinen Fokus zunächst auf natürliche Ergänzungsmittel zur Stärkung der Gelenke. Mittlerweile befinden sich aber noch etliche weitere Produkte im Sortiment. Sie alle verfolgen dasselbe Ziel: Sie sollen Hunde auf natürliche Weise unterstützen sowie deren Gesundheit fördern.

Auch ich bin kürzlich auf die Dog-Native Nahrungsergänzung aufmerksam geworden. Mein Hund Charly ist Anfang des Jahres unglücklich vom Sofa gesprungen. Er hatte direkt eine Verletzung am Bein. Laut Tierarzt war das Kniegelenk in Mitleidenschaft gezogen. Charly humpelte und nur die Schmerzmittel brachten ihm Erleichterung. Sobald wir sie absetzten, waren die Probleme wieder da. Doch auf Dauer Schmerzmittel zu verabreichen, ist ja auch keine Lösung. Also recherchierte ich im Internet und stieß auf Dog-Native GelenkFit.

Ich entschied, mit dem Produkt einen Test durchzuführen. Überdies bestellte ich mir auch gleich noch das Wildfischöl mit Vitamin E dazu. Denn: Mein tierischer Begleiter hatte seit einiger Zeit stumpfes Fell, trockene Haut und ständigen Juckreiz. Ein befreundeter Hundehalter hatte mir davon berichtet, dass seinem Vierbeiner das Dog-Native Wildfischöl bei diesen Problemen geholfen hat. Kurzum: Ich war sehr neugierig auf die Nahrungsergänzung von Dog-Native. Und das vollkommen zu Recht, denn die Produkte konnten mich im Test auf allen Ebenen überzeugen.

GelenkFit für Hunde von Dog-Native im Test

Wir haben weiter unten einen Rabattcode für Dich!
Bei Dog-Native bekommst Du tatsächlich eine hohe Qualität. Das zeigt sich auch beim GelenkFit für Hunde. Es enthält ausschließlich natürliche und hoch dosierte Wirkstoffe. Vorteilhaft ist, dass es ohne billige Füllstoffe auskommt, die letztlich nur das Produktgewicht erhöhen würden. Das heißt: Du bekommst hier wirklich, was Du bezahlst. Das finde ich schon einmal super.

Für wen eignet sich Dog-Native GelenkFit?

Das Produkt empfiehlt sich für alle Hunde, die Probleme mit dem Bewegungsapparat haben. Hat Dein Hund manchmal Schwierigkeiten beim Aufstehen? Muss er sich teilweise erst „warmlaufen“? Humpelt er? Wenn Du eine dieser Fragen mit „Ja“ beantwortest, lohnt es sich, dem GelenkFit von Dog-Native eine Chance zu geben. Vor allem für Hunde mittleren und höheren Alters kann ich das Produkt empfehlen.

Nutze unseren 12% Rabattcode HUNDINFOdirekt zum Dog Native Shop

100 Prozent Transparenz bei den Inhaltsstoffen – was steckt drin?

Wahrscheinlich hast Du schon den einen oder anderen Hundefutter Test von mir gelesen. Dann weißt Du: Es ist mir sehr wichtig zu wissen, was genau mein Hund zu sich nimmt. Auch bei den Produkten für die Nahrungsergänzungsmittel achte ich daher genau auf die Deklaration und die transparente Zutatenliste. Hier kann Dog-Native mit dem GelenkFit schon einmal punkten. Die Inhaltsstoffe sind genau in Gramm angegeben. Auf versteckte Zutaten, die meinem Hund eventuell schaden könnten, wird komplett verzichtet.

Das Produkt „GelenkFit“ von Dog-Native ist 100-prozentig natürlich. Es basiert ausschließlich auf hochwertigen Inhaltsstoffen. Nebenerzeugnisse, Geschmacksverstärker, Zucker, Getreide oder Füllstoffe suchst Du vergeblich. Laut Hersteller sind folgende Inhaltsstoffe im Produkt zur Nahrungsergänzung enthalten:

  • 21,2 % Neuseeländische Grünlippmuschel
  • 28,3 % Chondroitinsulfat
  • 21,2 % Methylsulfonylmethan (MSM)
  • 29,3 % Kollagen-Hydrolysat (3 kDA)

Pro Dosierlöffel à fünf Gramm Pulver bekommt Dein Hund also 1060 Milligramm Grünlippmuschel, 1415 Milligramm Chondroitin, 1060 Milligramm MSM und 1465 Milligramm Kollagen.

 

Meine persönliche Erfahrung mit dem GelenkFit von Dog-Native

Dog Native GelenkfitIn einer Dose GelenkFit sind 175 Gramm Pulver enthalten. Die Produktverpackung finde ich ansprechend. Die Dose lässt sich auch leicht öffnen und beinhaltet einen Dosierlöffel für fünf Gramm. Auf dem Etikett kannst Du nachlesen, wie viel Gramm Dein Hund am Tag erhalten sollte. Das hängt von seinem Körpergewicht ab.

Die Verabreichung ist wirklich unkompliziert. Du kannst das Pulver nämlich einfach unter das Futter mischen. Natürlich setzt das aber voraus, dass Dein Liebling das Pulver auch einfach mitfrisst. Da hatte ich bei Charly so meine Bedenken. Wenn ich manchmal versuche, ihm eine Tablette unter das Futter zu mischen, ist er nämlich richtig mäkelig. Aber tatsächlich: Das GelenkFit hat mein Vierbeiner anstandslos mitgefressen. Ich bin begeistert!

Auch Charlys Magen ist das Pulver zur Nahrungsergänzung gut bekommen. Er hat da ja manchmal Probleme und reagiert teilweise mit Durchfall oder Blähungen. Aber hier gab es überhaupt keine Schwierigkeiten. Richtig neugierig war ich natürlich auf die Wirkung des Produkts. Würden Charlys Gelenkbeschwerden sich dadurch bessern?

Anfangs merkte ich keine Veränderung. Aber nach fünf Tagen wurde Charlys Humpeln auf einmal merklich weniger. Ich war begeistert und gab das GelenkFit von Dog-Native einfach weiter. Und tatsächlich: Charly wurde immer fitter und hatte wieder viel mehr Lebensfreude. Wenn überhaupt, tritt das Humpeln nur noch sehr sporadisch und ganz kurz auf. Ich bin richtig glücklich, dass das Dog-Native GelenkFit meinem Hund so viel Lebensqualität zurückgeben konnte.

Dog-Native Gelenkfit
Gelenkpulver mit Grünlippmuscheln

Nutze unseren 12% Rabattcode HUNDINFOdirekt im Dog Native Shop

Wildfischöl mit Vitamin E von Dog-Native im Test

Als Tierhalter wollen wir alle nur das Beste für unsere Vierbeiner. Deshalb ist das Wildfischöl mit Vitamin E von Dog-Native eine gute Wahl. Es stammt nämlich aus zertifiziert nachhaltigem Wildfang und liefert Deiner Fellnase ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe.

Für wen eignet sich Dog-Native Wildfischöl?

Nahrungsergänzung HundGrundsätzlich handelt es sich beim Wildfischöl mit Vitamin E um ein Ergänzungsmittel für Hunde, die mit BARF gefüttert werden. Falls Du Deinem Hund also kein Nassfutter gibst, sondern ihn mit Rohfleisch fütterst, brauchst Du ein Fischöl. Es ist ein wichtiger Lieferant für Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren. Überdies kannst Du das Produkt aber auch in anderen Fällen verwenden.

Es eignet sich zum Beispiel für Hunde, die sich häufig kratzen, stumpfes Fell haben oder unter trockener Haut leiden. Die Omega-3-Fettsäuren können in diesem Fall dazu beitragen, die Fell- und Hautgesundheit Deines tierischen Freundes zu verbessern. Auch bei Hunden, die Schwierigkeiten mit dem Bewegungsapparat haben, kann sich der Einsatz als sinnvoll erweisen. Die Omega-3-Fettsäuren dienen hier als ganzheitliche Unterstützung der Gelenke.

Weiterhin empfehlen viele Tierärzte bei Hunden, die Nierenprobleme haben, eine proteinarme Kost. Das Wildfischöl mit Vitamin E kann in diesem Fall die Proteinversorgung Deines Hundes ergänzen, ohne die Nieren zu belasten. Generell triffst Du mit dem Fischöl eine gute Wahl, wenn Du Deinen Liebling auf ganzer Ebene gesundheitlich unterstützen willst. Denn: Es kann das Immunsystem, die Herzgesundheit und das gesunde Wachstum fördern.

Welche Inhaltsstoffe hat das Wildfischöl von Dog-Native?

Das Wildfischöl hat einen besonders hohen Omega-3-Anteil. Er liegt bei 34 Prozent und setzt sich wie folgt zusammen:

  • 18 Prozent EPA
  • 12 Prozent DHA

Diese essenziellen Omega-3-Fettsäuren sind extrem bedeutend für Deinen Hund – vor allem für das Fell und für die Haut. Darüber hinaus bringen sie noch weitere gesundheitliche Vorteile für Deinen Hund mit. Der Hersteller Dog-Native verspricht, das Wildfischöl ständig auf Schwermetalle, Umweltgifte und Schadstoffe zu überprüfen. Du kannst also ganz sicher sein, dass Du Deinem Vierbeiner ein verträgliches und sicheres Produkt fütterst.

Bei meinem Test ist mir noch ein Pluspunkt des Wildfischöls aufgefallen: Es kommt gänzlich ohne Lachs aus! Stattdessen werden für das Wildfischöl Sardinen, Heringe und Sardellen verwendet. Falls Dein Hund allergisch gegen Lachs ist oder diesen einfach nicht gerne mag, ist das Wildfischöl eine hervorragende Alternative. Da das Öl ausschließlich aus Wildfang hergestellt wird, ist es überdies garantiert frei von Antibiotika. Gerade Lachsöl stammt häufig von Zuchtlachsen, die ja bekanntlich mit Antibiotika behandelt werden. Diesbezüglich musst Du Dir beim Wildfischöl von Dog-Native gar keine Sorgen machen.

Das Dog-Native Wildfischöl im Test: das sind unsere Erfahrungen

Zuerst ist mir im Test positiv aufgefallen, dass das Öl in einer dunklen Glasflasche geliefert wird. Sie schützt das Öl vor schädlicher UV-Strahlung. Außerdem enthält sie – anders als Plastikflaschen – keine Weichmacher. Beim Öffnen der Flasche fällt natürlich ein fischiger Geruch auf. Allerdings ist er nicht überwältigend, sondern relativ dezent.

Das Öl gibst Du am besten direkt über das Futter. Auch hier war ich wieder gespannt, ob mein mäkeliger Hund Charly es verschmähen würde. Aber nein! Er fraß das Öl anstandslos mit. Es ist ihm auch wirklich gut bekommen. Er hatte danach keine Verdauungsbeschwerden und – was mir sehr wichtig ist – roch nach dem Verzehr auch nicht nach Fisch.

Die Wirkung ließ ungefähr drei Wochen auf sich warten, aber damit hatte ich auch gerechnet. Irgendwann stellte ich fest, dass Charlys Fell wieder viel mehr glänzte als zuvor. Und: Er kratzte sich kaum noch. Ich verabreichte ihm das Futter ja zeitgleich mit dem GelenkFit. Daher kann ich nicht genau sagen, welches Produkt sich nun positiv auf die Gelenkbeschwerden auswirkte. Fest steht aber: Nach dem Testzeitraum von 30 Tagen war mein Hund viel fitter, aktiver und beschwerdefreier als zuvor. Ich bin begeistert!

Dog Native Wildfischöl
Öl für Katzen und Hunde aus nachhaltigem Fang.

Nutze unseren 12% Rabattcode HUNDINFOdirekt im Dog Native Shop

In einem anderen Artikel klären wir über die häufigsten Mythen bezüglich der Hundeernährung auf!

Mein Fazit zur Nahrungsergänzung von Dog-Native

Ich habe mit beiden Produkten zur Nahrungsergänzung von Dog-Native richtig positive Erfahrungen gemacht. Vor allem kann ich das GelenkFit der Marke wärmstens weiterempfehlen. Es hat meinem Charly wirklich geholfen und er humpelt endlich nicht mehr. Super finde ich, dass das Produkt sich für die dauerhafte Fütterung eignet. Nebenwirkungen sind hier – anders als bei herkömmlichem Schmerzmittel vom Tierarzt – nicht zu erwarten.

Auch vom Wildfischöl mit Vitamin E von Dog-Native bin ich sehr angetan. Mein Charly hat es anstandslos gefressen, obwohl er gerade bei Fisch manchmal etwas mäkelig ist. Es ist ihm bekommen und sorgte bei ihm tatsächlich auch für ein viel seidigeres und weicheres Fell.

Wenn Du möchtest, kannst Du die Dog-Native Produkte für Hund einfach mal ausprobieren. Das geht völlig risikolos, denn der Shop bietet seinen Kunden eine 60-tägige Zufriedenheitsgarantie. Ich würde mir sowohl das GelenkFit als auch das Wildfischöl mit Vitamin E nach meinem Test definitiv erneut kaufen.

Das könnte auch interessant für dich sein: Pets Deli und VegDogs Futter Review.

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Futter bei Nieren- und Leberdiät für Hunde

Nieren- und Leberdiät für Hunde: Echte Erfahrungen und Tipps aus unserer Community

Ich teile mit dir meine Erfahrungen und Tipps zum Thema Nieren- und Leberdiät für Hunde. …

Pets Deli Hundefutter

Pets Deli Hundefutter im Test

Über die Marke Pets Deli bist Du garantiert schon einmal gestolpert, wenn Du Deinen Vierbeiner …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert