Der Filmtiertrainer Workshop bei Moosburg

Vorhang auf für tierische coole Tricks, die filmreif sind. Denn im Filmtrainer-Workshop werdet ihr einen Tag unterstützt von einem professionellen Tiertrainer. Um einen Einblick zu bekommen, filmtiertrainerwas hinter den Kulissen der Filmtierbranche abgeht.

Nach einer kurzen Einführung und das Kennenlernen der Hunde, Schafe, Hühner und Katzen, dürft ihr mit den tierisch talentierten Filmstars sowie mit einem professionellen Tiertrainer für eine anstehende Filmproduktion trainieren.

Teilnahmebedingungen und Dauer

– Mindestalter 12 Jahre

– Normale körperliche Konstitution

– Keine Tierhaarallergie

Die Gesamtdauer für den Filmtiertrainer Workshop dauer 7 Stunde mit Pause. Bei schlechten Witterungsverhältnissen, wie Sturm, Dauerregen, extreme Kälte oder Schneefall wird aufd Anfrage einen Ersatztermin angeboten.

Ausrüstung und Kleidung

– Je nach Witterung Gummistiefel, Regen oder Winterkleidung.

– Ersatzkleidung

– Festes Schuhwerk und robuste unempfindliche Kleidung

Das Erlebnis Filmtrainer Workshop bei Moosburg findet in Gruppen von 4 bis 12 Personen statt und der Gutschein gilt für 1 Person.

tiertrainer

Die Leistungen

– Betreuung eines erfahrenen Tiertrainer

– Einführung in die Grundlagen des Filmtrainings

– Training mit echten tierischen Filmstars

– Mittagsimbiss, Wasser, Kaffe und Apfelschorle

– Kuchen und Obst

– Teilnehmerurkunde

Der Preis für diesen Erlebnisgutschein beträgt pro Person 109,00 Euro zzgl. Versandkosten, Veranstaltungsort Bayern, Raum Moosburg an der Isar (Wang).

Termine: 16.04.2016 und am 07.05.2016 (noch ein wenig hin, aber ideal für ein Weihnachtsgeschenk oder 😉 )


Hier mehr darüber

(Klicken für mehr Details)

Teile wenn es Dir gefällt:

Siehe auch

Ein Fest für Spürnasen – das Suchhunde-Training

Unsere Fellnasen besitzen 25 Mal so viele Geruchszellen, wie wir Menschen und so ist das …

Sommerfest des Österreichischen Tierschutzvereines – 24.Juni – St.Georgen an der Leys

Am Samstag den 24.Juni öffnet der Assisi-Hof in St.Georgen an der Leys (NÖ) seine Tore …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.